Kärnten

Erlebnisse aus dem Süden Österreichs

Botanikzentrum mit Botanischem Garten Klagenfurt

Die Kärntner Landesblume Wulfeniacarinthiaca, eine Farn und Moosschlucht, ein tosender Wasserfall, zahlreiche Feuchtbiotope und eine Kakteensammlung sind nur einige der Highlights des Botanischen Gartens im Kärntner Botanikzentrum.

Der Weltenberg Mirnock. Gipfel der Kraft.

Das südlichste Ende des Millstätter Sees ist eine Gegend voll von mythisch, mystischen Begegnungen. Der Weltenberg Mirnock beheimatet neben einem Naturmoor bei Fresach 7 Orte der Kraft.

Brauchtumsmuseum Metnitz in Kärnten

Das Brauchtumsmuseum hat sich in liebevoller Detailarbeit den Themen „kirchliches Brauchtum“, „Handwerksbräuche“ und „Arbeitsbräuche“ gewidmet.

Erlebnis Bergbaumuseum in Klagenfurt

In den Stollen des Klagenfurter Kreuzbergls verbergen sich wahre „Schätze“. Zu bestaunen gibt es einiges über den historischen und lebenden Bergbau in Österreich.

Aufstieg über leichten Weg bis zum Kriegsstolleneingang, ca. 150 m lang (Taschenlampe! ) . Durch den Stollen hinauf bis auf einen kleinen Absatz, von wo der Klettersteig, der „Friedens- weg“, ausgesetzt zum Gipfel des Cellon führt (Klettersteigerfahrung notwendig! ).

Ausgangspunkt ist das Koschutahaus (1.280 m) . Für Konditionsstarke und Schwindelfreie ist die neue Klettersteig-Route auf den Lärchenturm (1.980 m, Schwierigkeit C/D) eine Herausforderung.