Messestart: „GASTgarten“ gespickt mit Überraschungen.

Gepostet von
12. März 2013

Vom 17. bis 20. März 2013 findet am Messegelände in Klagenfurt die nächste Ausgabe der GAST mit 510 Ausstellern aus 24 Nationen statt. 

Die GAST KLAGENFURT findet von Sonntag, 17. März bis Mittwoch, 20. März 2013 am Messegelände Klagenfurt statt und hält täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr, Mittwoch bis 17.00 Uhr geöffnet.

Die GAST KLAGENFURT findet von Sonntag, 17. März bis Mittwoch, 20. März 2013 am Messegelände Klagenfurt statt und hält täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr, Mittwoch bis 17.00 Uhr geöffnet. Den Stand der Kärnten Werbung findet ihr in der Halle 5, am Stand D09. 

KLUB DER KÖCHE KÄRNTENS: 40 JAHR JUBILÄUM WIRD GROSS GEFEIERT

Die Ziele des im Jahre 1973 in Klagenfurt anlässlich der GAST gegründeten „Klub der Köche Kärntens“ (KKK) waren jeher, die Attraktivität des Kochberufes zu zeigen, Köchinnen und Köche als Berufsnachwuchs zu gewinnen und zu fördern. Des Weiteren lag die Intention auch darin,  die regionalen Produkte in deren Stellenwert zu heben sowie die Kreativität und die Innovationen in der nationalen und internationalen Kochkunst und der Gastronomie der Öffentlichkeit wirksam und nachhaltig zu präsentieren. Mittlerweile sind über vier Jahrzehnte vergangen und der bekannte Club feiert anlässlich der GAST KLAGENFURT ihr 40-Jahr-Jubiläum.

Plattenschau und Service Master Cup – Ein Erlebnis für Auge & Gaumen ist die Plattenschau, die unter dem Motto „40 Jahre KKK“ steht. Ob kalte festliche Platte oder Tellergerichte, ob Fingerfood oder Dessert, alle Arbeiten werden von einer mehrköpfigen Jury bewertet und ausgezeichnet. Bewundert werden die kulinarischen Kunstwerke in der Messehalle 1.

Rückblick. Das war die GAST 2012, Highlights im Video auf www.Kaernten.tv:

BIG MASTER COOKING CUP: HAUBENKÖCHE FUNGIEREN ALS COACHES

Kreativität, Schnelligkeit und natürlich äußerste Präzision stehen beim „Big Master Cooking Cup“, der bereits zum dritten Mal vom KKK organisiert wird, an oberster Stelle. Zweimal täglich treten jeweils zwei Teams (jedes Team besteht aus zwei Köchen unter 25 Jahren) gegeneinander an. Sie müssen in nur 30 Minuten aus einem bereitgestellten Warenkorb, deren Inhalt ihnen vorher nicht bekannt ist, ein Hauptgericht auf den Teller zaubern. Die Speisen werden anschließend von einer mehrköpfigen Jury nach den WACS Regeln bewertet.

Von Trippolt bis Sonnleitner – Unterstützt und gecoacht werden die Jungköche dieses Jahr von bekannten Kärntner Haubenköchen (Sonntag: Stefan Lastin, Montag: Thomas Dorfer vom „Landhaus Bacher“ und Josef Trippolt jun. von „Zum Bären“, Dienstag: Hermann Andritsch vom „Holiday Inn“ und Richard Hessl von „La Terassa“, Mittwoch: Sissy Sonnleitner vom Landhaus Kellerwand und Hubert Wallner von „Bad Saag“.)

An den ersten beiden Messetagen findet die Vorausscheidung, am Dienstag das Viertelfinale und am Mittwoch das große Finale statt. Dem Sieger winkt ein Preisgeld von € 1.500,-

 

INTERVINO: HISTAMINFREIE WEINE, REBSORTEN- & PROMIVERKOSTUNG

Edle Weine aus dem Alpen-Adria-Raum präsentiert die INTERVINO, die größte Weinschau in Südösterreich. Mehr als 65 Winzer und Händler aus Österreich, Slowenien und Italien laden zur Verkostung und Kauf von Weißweinen, Rotweinen, Schaumweinen, Prädikatsweinen und Bioweinen ein.

Neu hinzukommen sogenannte histaminfreie Weine, die vor allem vom bekannten burgenländischen Weingut Weiss erstmals in Klagenfurt der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Weiters gibt es auch wieder die obligatorische Rebsortenverkostung durch den Kärntner Sommelierverein.

Promi-Weinverkostung – Das Leben ist bekanntlich viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. Aus diesem Grund laden „Wein aus Kärnten“ und die „Kärntner Woche“ zum Promiverkostung am Sonntag, den 17. März 2013 um 15.00 Uhr in die „GAST-Arena“ in die Messehalle 4 ein. Aus einer Auswahl aus Kärntner Weißweinen (Rheinriesling, Chardonnay, Weissburgunder, Sauvignon blanc) wird die hochkarätige Jury (wie beispielsweise LK-Präsident Johann Mößler, Mag. Paul Hauser von der Apothekerkammer, Robert Mackh von der Kärntner Woche oder Horst Wild vom Kärntner Weinbauverband) die besten Weine prämieren. Die INTERVINO hält täglich von 10. bis 19.00 Uhr geöffnet, am Mittwoch bis 18.00 Uhr.

WORLD-SPIRITS-FESTIVAL: WHO IS WHO DER WELTBESTEN SPIRITUOSEN

Das Spirituosen-Ereignis des Jahres 2013 wirft seine Schatten voraus: 70 Produzenten edler Spirituosen aus 30 Ländern haben ihre Produkte zum „World-Spirits Award“ eingereicht. Die Bewertung der Spirits kommt dem Sortieren von Diamanten gleich. Ein Paradies für Spirituosenfreunde und ein Muss für die Spirituosenbranche sowie die Gastronomie ist die „World-Spirits“ vom 17. bis 20. März auf der größten Gastronomiemesse im Alpen-Adria-Raum: Über 500 „geistreiche & trendige“ Destillate, Rum, Whisky, Liköre und Spirits – von Australien über Europa bis aus der Karibik – werden großteils von den Produzenten persönlich präsentiert. Man findet namhafte Destillerien aus: Australien, Chile, China, Deutschland, Fiji, Frankreich, Grenada, Großbritannien, Indien, … Ungarn, USA, Vietman.
Spirit-Thek – Weiter ausgebaut wird die so genannte „Spirit-Thek“ – eine riesige „Parfümerie“ als persönlicher Wissens- und Qualitätsprüfstand für den Besucher. Unter dem Motto „Spirituosen erleben, verstehen und besser verkaufen“ darf in der Vielfalt der Spirituosen aus aller Welt „geschnüffelt“ werden, man kann reine Destillate mit Geisten direkt vergleichen, die Unterschiede der Sorten aufspüren und vieles mehr.

Harmonie von Kaffee, Schokolade und Zigarren – Aber auch neuen Trends in der Genusswelt wird Rechnung getragen. Beste Kaffeesorten mit speziellen Kaffee-Destillaten können ebenso verkostet werden wie verführerische Pralinen oder Schokoladen in Begleitung passender Brände. Ein besonderes Highlight für „Aficionados“ stellen – neben den klassischen „hochgeistigen“ Begleitern wie Rum oder Whisky – die besten Zigarren-Destillate des „World-Spirits Award 2011“ dar.

Die Natur-Aroma-Formel für die Küche: Parfum de Vie 71 – Hochwertige Destillate werden zur Aromatisierung bzw. Aromaverstärkung in der Küche verwendet. Das Destillat wird auf 71 % vol. eingestellt und gemeinsam mit einem Zerstäuber sowie demselben Destillat in „normaler Stärke“ angeboten. Parfum de Vie eröffnet völlig neue Einsatzmöglichkeiten edler Spirituosen: in der Küche oder am Tisch – vom Service oder vom Gast selbst.

Jedes Jahr dabei: Villacher Bier.

 

VORTRÄGE & KONFERENZEN: VON DEN BESTEN PROFITIEREN

Neben dem lückenlosen Ausstellungsspektrum punktet die GAST KLAGENFURT auch mit einem hochkarätigen Rahmenprogramm. Es ist einmal mehr gelungen, gemein sam mit Partnern Top-Fachreferenten zu gewinnen.

Tage der Gastronomie & Hotellerie – Längst nicht mehr aus dem Messeprogramm wegzudenken sind die einzelnen Branchentage: Während am Montag der Tag der Kärntner Gastronomie am Programm (Thema: „Kärnten zum Anbeißen – die besten regionalen Produkte“)  steht, kommen am Dienstag alle Hoteliers voll auf ihre Kosten, der Tag der Kärntner Hoteliers beschäftigt sich diesmal mit dem Thema „Stammgast – Quo vadis? – Neue Wege zur Stammgästegewinnung.“

Zahlreiche Workshops – Die „Wirtschaftskammer Kärnten“ laden am Montag, 18. März 2013 und Dienstag, 19. März 2013 zu Workshops in das Messe-Centrum 5 ein. Zum Thema „Gaststättenpauschalierung NEU! Was Sie ab 2013 erwartet“ spricht am Montag um 10.00 Uhr Mag. Wolfgang Granig, um 11.00 Uhr gibt es Informationen zum „Richtigen Umgang mit Buchungsplattform“, um 12.00 Uhr das Thema „Mehr Cash in der Kasse! Bett & Schnitzel richtig kalkuliert – mit praktischen Beispielen“ und um 13.00 Uhr „Facebook, Foodspotting & wogemahin“. Last but not least erwartet am Dienstag um 12.00 Uhr die Fachbesucher noch das spannende Thema „Fishing4Compliments – Gästebwertung Fluch oder Segen“.

3. Verleihung des Kärnten Qualitätssiegels – Auf Initiative der Kärntner Tourismusregionen startete die Kärnten Werbung gemeinsam mit dem Tourismusreferat des Landes Kärnten, den Kärntner Tourismusregionen, der Wirtschaftskammer Kärnten mit den Fachgruppen Hotellerie/Gastronomie/Camping, dem Landesverband Urlaub am Bauernhof, dem Verband der Kärntner Privatvermieter, der IG Kärnten Card sowie den Kärntner Seilbahnen das Projekt „Tourismus-Qualitätsinitiative Kärnten“, welches sich nun in der Umsetzung befindet.

 

Das Kärnten Qualitätssiegel erhalten UnternehmerInnen, welche die Anforderungen der Tourismus-Qualitätsinitiative Kärnten mit viel Engagement und Motivation umsetzen. Das Unternehmen sowie seine MitarbeiterInnen bekennen sich zur Marke Kärnten und machen das einzigartige Urlaubsgefühl „Lust am Leben“ für den Gast erlebbar. Die GastgeberInnen schaffen in ihrem Betrieb eine Atmosphäre der Begegnung und des Wohlgefühls mit hoher Service- und Dienstleistungsqualität. Am 19. März 2013 werden ab 13.00 Uhr, in der Gast-Arena von Tourismus-Landesrat Dr. Wolfgang Waldner, Kärnten Werbung Geschäftsführer Christian Kresse, den Regionsgeschäftsführern und den Fachgruppenvertretern weitere Betriebe mit dem Kärnten Qualitätssiegel ausgezeichnet.

GASTGARTEN – DIE TRENDIGE B2B-LOCATION AUF DER GAST

Bereits die dritte Auflage feiert mittlerweile der GASTgarten in der Messehalle 2, der tagsüber als trendige B2B-Location dient und sich in den frühen Abendstunden zur Eventlocation verwandelt. Namhafte Firmen, wie Stiegl-Bier, Karnerta, Libella oder Schöller sind Teil dieses Eventkonzeptes, der seit Beginn an für Furore auf der Messe sorgte. Besondere Highlights sind der Frühschoppen mit Weißwurstparty sowie die täglichen Motto-Abendpartys.

GASTARENA – MUSICALSHOW, BIERZAPFWETTBEWERB & MORE

Lust auf Abwechslung? Diese gibt es garantiert in der „GAST-Arena“ in der Messehalle 4. Ein Erlebnis für Auge und Ohr sind die täglichen Musicalshows, präsentiert von der „Kata Mackh Dance Company“, bekannt unter anderen auch aus der ORF-Show „Die große Chance“. Spannend her geht es bei der VILLACHER-Bierzapfmeisterschaft, wo man mit Geschick und etwas Können tolle Preise „erzapfen“ kann. Anmeldungen erbeten unter mletschnig@kaerntnermessen.at

Diplomierter Olivenölverkoster – Zu einer Entdeckungsreise in die Welt des Olivenöls lädt der diplomierte Olivenölverkoster Amadeus Löw am Montag, den 18. März 2013 um 10.00 Uhr ein. Die Olivenölsensorik für Anfänger/innen besteht unter anderen aus einer „Einführung in die Olivenölkunde“, aus einer „Sensorischen Analyse von Olivenölen“ sowie einer „Verkostung exzellenter Olivenöle“. Eintritt mit Messekarte frei!

GENUSSLAND KÄRNTEN: „KÄRNTEN ZUM ANBEISSEN“

Prämierte Kärntner Spezialitäten konzentriert auf einen Punkt zum Kennenlernen, Verkosten und Bestellen! Das bietet der Verkostungsbereich von Genussland Kärnten in Kooperation mit dem Landesverband bäuerlicher Direktvermarkter Kärnten auf der GAST in Klagenfurt den Fachbesuchern aus den Bereichen Gastronomie und Hotellerie! Diese Präsentation steht unter dem Motto „Kärnten zum Anbeißen – die besten regionalen Produkte“! Der Verkostungsbereich ist 4 Tage lang die kulinarische VIP-Zone der GAST und ausschließlich für Produkte reserviert, die bei landes- oder bundesweiten Prämierungen aufgrund ihrer hohen Qualität ausgezeichnet  wurden. Präsentiert und zelebriert werden sie durch Fachexperten aus den Bereichen Käse, Obstverarbeitung, Honig, Fisch, Fleisch- und Wurstspezialitäten. Kosten kann man sich durch diese Geschmacksvielfalt inklusive sensorischer Begleitung gegen einen kleinen Unkostenbeitrag.

Angebot abgestimmt auf Gastronomie und Wiederverkauf – Neben ihrer hohen Qualität wird für diese Produkte auch die adäquate Menge und Preise für Gastronomie und Wiederverkäufer gewährleistet. Zudem gibt es für diese Produkte eine praktikable Logistiklösung!

Info Point – Ergänzt wird dieser Verkostungsbereich durch weitere Informationsstände:

  • Genuss Wirt Kärnten – Rohstoffzertifikat für regionalbewusste Gastronomiebetriebe
  • Genussland Kärnten, Gutes vom Bauernhof, BIO Austria Kärnten (Herkunfts- und Qualitätsmarken)
  • Kärnten Werbung – Beratung zum „Qualitätssiegel Kärnten für die Gastronomie“

ALLES RUND UM DIE GAST KLAGENFURT

TERMIN & ÖFFNUNGSZEITEN: Die GAST KLAGENFURT findet von Sonntag, 17. März bis Mittwoch, 20. März 2013 am Messegelände Klagenfurt statt und hält täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr, Mittwoch bis 17.00 Uhr geöffnet.

EINTRITTSPREISE: Die Tageskarte für Erwachsene kostet € 18,-, Fachbesucher-Gruppen ab 10 Personen zahlen € 12,- sowie der Eintritt in die INTERVINO ist ab 17.30 Uhr um € 3,- möglich.

WEITERE INFORMATIONEN: Alles zur GAST KLAGENFURT gibt es auf  www.kaerntnermessen.at sowie www.facebook.com/kaerntnermessen oder telefonisch unter 0463/56800

 


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/2/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33