Erlebnis Tierpark Rosegg – Der perfekte Familienausflug

Gepostet von
19. März 2016

urlaub3Sportlich oder doch eher gemütlich? Der Tierpark Rosegg in Kärnten bietet sowohl für Wanderlustige, als auch für Streichelzoo-Begeisterte das perfekte Umfeld für den sonntäglichen Ausflug.

Von Gerd Matschek

Das familienfreundliche Umfeld begrüßt jährliche Tausende Tierpark-Freunde. Abgerundet wird der Besuch im Tierpark durch ein bodenständiges Menü in der integrierten Imbiss-Station. Besitzer der Kärnten-Card können sich zusätzlich noch über den freien Eintritt freuen.

Wer sich an die „große“ Runde wagt, sollte festes Schuhwerk und einen geländetauglichen Kinderwagen in die Liste der Ausrüstungsgegenstände miteinbeziehen. Elchtest wird keiner verlangt. Bei sonnigem Wetter ist gute Laune vorprogrammiert und der Aufenthalt wird zum entspannten Spaziergang für Groß und Klein. Ein weiteres Hightlight ist die Nähe zu den Tieren, was natürlich für unsere  „kleinen“ Tierparkfreunde besonders spannend ist. Wo sonst kann man mit einem Steinbock „Bockschauen“ …

Im Streichelzoo leuchten die Kinderaugen besonders hell. Das Füttern der Tiere ist ein fester Bestandteil der „kleinen“ Runde und bringt Spaß und Unterhaltung für Eltern und Nachwuchs. Sollte der Hunger allzu stark werden, bietet sich der Imbissbereich an, um Abhilfe zu schaffen. Das freundliche Personal sorgt für Wohlbefinden für Leib und Seele. Gleichgesinnte  Mamis und Papis können sich abseits von BaBas, DaDas & Mimis bei einem Cappuccino oder Latte Macchiato im großzügig angelegten Spielplatzbereich entspannen.

Das angeschlossene Labyrinth und die Wachsfiguren-Ausstellung im Schloss Rosegg runden das perfekte Familienangebot ab und bescheren Alt und Jung, sowie Groß und Klein einen absoluten Wiederkehr-Effekt. Top Destination für einen familienfreundlichen Ausflug rund um den Wörthersee. Geeignet für Kinderwägen und ausgestattet mit einem großen Spielplatz, sowie einem Streichelzoo. Like.

(Der Autor  dieses Erlebnistipps ist Vater von zweijährigen Zwillingen und begeisterter Fotograf. Sie erreichen Gerd Matschek  hier auf Facebook)