GTi-Treffen abseits der Hotspots: Pörtschach am See

Gepostet von
25. April 2018

Vorvortreffen, Vortreffen, GTi-Treffen und Nachtreffen: Hundertschaften von Autoliebhabern zieht es alljährlich an den wunderschönen Wörthersee. Aber nicht nur das offizielle Treffen rund um den GTi-Stein in Reifnitz steht bei den GTi-Fans hoch im Kurs. Ein Besuch der Wörthersee-Gemeinde Pörtschach gehört natürlich zu jedem Ausflug in der Region dazu.

Beim GTi-Treffen in Pörtschach am Wörthersee. Foto: Nicolas Zangerle

Beim GTi-Treffen in Pörtschach am Wörthersee. Foto: Nicolas Zangerle

Wir haben die Autofans Sarah,  Lisa, Philip, Dominik und Patrick auf ihrer Ausfahrt begleitet und dabei am Nordufer haltgemacht. Vor dem Villi Kino beim Congress Center am Monte Carlo Platz gab es natürlich das obligatorische Erinnerungsfoto von unserem Fotografen Nicolas Zangerle, ehe wir unsere Entdeckungstour auf vier Reifen durch Pörtschach starteten.  Aber der Reihe nach …

Kurz an- und innehalten

Rechts an der Einfahrt nach Pörtschach (von Velden kommend) finden wir bei unserer Ausfahrt dieses idyllische Plätzchen. Der kleine Hafen ist ein beliebter „Photopoint“.  Wer wie wir hier anhält bekommt eine großartige Aussicht auf die berühmte und geschichtsträchtige  Villa Schnür, über die wir bereits hier ausführlich berichtet haben.

Boots- und Badehaus der Villa Schnür. Foto: pixelpoint/Handler

Boots- und Badehaus der Villa Schnür. Foto: pixelpoint/Handler

Essen, Trinken und Auto schauen

Im Ortskern von Pörtschach sind wir auf der Suche nach direkt an der Hauptstraße gelegenen Lokalen einige Male fündig geworden. Man möchte ja auch die vorbeifahrenden Modelle der PS-Freunde bewundern. Die Qual der Wahl: Auf Kaffee und Kuchen in die Konditorei & Bäckerei Wienerroither, in eines der Restaurants im Ort, oder auf ein Getränk und Snacks in eine der Pörtschacher Bars? Die „Jungs“ setzen sich nach kurzer Diskussion durch. Der kleine Hunger ist schon recht groß, darum haben wir uns diesmal für bodenständige Kärntner Küche mit Blick auf die Hauptstraße entschieden und sind bei Barnie Strasser im s’Wirtshaus eingekehrt. Bei Schmankerln und Trankerln wird natürlich Auto geschaut. Man will ja schließlich nichts versäumen.

GTi-Treffen: Zu Gast in Pörtschach am Wörthersee. Foto: pixelpoint/Zangerle

GTi-Treffen: Zu Gast in Pörtschach am Wörthersee. Foto: pixelpoint/Zangerle

Wer es gerne urig Kärntnerisch mag, können wir auch den Dorfwirt in der 10.-Oktober-Straße, den Gasthof Jaga Stub’n am Windischberund natürlich den Zocklwirt am Wörthersee Rundwanderweg ruhigen Gewissens ans Herz legen, auch wenn dort keine GTi-Boliden vorbei fahren.

Beim GTi-Treffen in Pörtschach. Foto: Nicolas Zangerle

Beim GTi-Treffen in Pörtschach. Foto: Nicolas Zangerle

Apropos innehalten. Natürlich ohne fahrbaren Untersatz haben wir GTi-Freunde die Pörtschacher Bucht erkundet und dabei im Pavillon Rast gemacht. Bei soviel Lust auf Pörtschach wurden schon die nächsten Ziele auf unseren Smartphones online ausgekundschaftet. Wofür wir uns entschieden haben? Ja das ist eine andere Geschichte …

Pavillon neben dem Peter Alexander Steg. Foto: pixelpoint/Handler

Pavillon neben dem Peter Alexander Steg. Foto: pixelpoint/Handler

Blick von der Halbinsel in Pörtschach. Foto: pixelpoint/Handler

Blick von der Halbinsel in Pörtschach. Foto: pixelpoint/Handler

 

 

 


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/4/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33