Schloss Pöckstein in Kärnten

Gepostet von
28. Juli 2014

Eines der schönsten Schlösser Österreichs findet man im schönen Kärnten in der Gemeinde Straßburg an der Mündung der Metnitz in die Gurk. 

Schloss Pöckstein ist ein frühklassizistisches Schloss am Eingang des Kärntner Gurktales. Foto: pixel.at

Schloss Pöckstein ist ein frühklassizistisches Schloss am Eingang des Kärntner Gurktales. Foto: pixel.at

Das Schloss Pöckstein, gelegen in Zwischenwässern in Kärnten, ist das frühere Residenzschloss der Fürstbischöfe von Gurk und besitzt in seinen Prunkräumen fantastische und faszinierende Malereien sowie Raumausstattungen aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, die den meisten Menschen unbekannt sind, da diese Räume durch die Jahrhunderte unangemeldeten Besuchern nicht zugänglich waren.

In der Prunketage der Residenz befinden sich unverändert erhalten gebliebene Räumlichkeiten aus der Epoche des Frühklassizismus  um 1780, die in ganz Österreich einzigartig sind.
Zum Ensemble gehört der 20.000 qm große Park mit  Monopteros und alter Kegelbahn.

Schloss Pöckstein ist ein frühklassizistisches Schloss am Eingang des Kärntner Gurktales. Foto: pixel.at

Schloss Pöckstein ist ein frühklassizistisches Schloss am Eingang des Kärntner Gurktales. Foto: pixel.at

Übrigens: Mitte 2016 wird Schloss Pöckstein nach einem gewaltigen Umbau als Kunst- und Kulturzentrum samt musealen Einrichtungen in Betrieb gehen.

Kontakt:

Residenz Schloß Pöckstein
Kunst- und Kulturzentrum
Kaffee – Restaurant
Pöckstein 1
A-9341 Straßburg
Führungen gegen Voranmeldung
Eröffnung Mitte Mai 2016
Künftig ganzjährig geöffnet
Tel. +43 664 8464 351
office@schloss-poeckstein.at
www.schloss-poeckstein.at


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33