Golfurlaub für kleine Gäste in Frankreich

Gepostet von
12. Mai 2013

Wer ein zweiter Tiger Woods werden will sollte ganz schnell in der Domaine de Manville in der Provence einchecken.

Ab sofort kann der Golfnachwuchs inmitten der provenzalischen Kulisse auf dem hoteleigenen 18-Loch-Golfplatz den ersten Abschlag üben. Ganz neu in dem Luxushotel ist nämlich ein Golfkurs für Kids. Zwei Tage lang lernen die angehenden Juniorgolfer von Stéphane Mourgue, einem professionellen Coach und Leiter der Golfakademie des Hotels, alle Basics rund ums Golfen. Die Kinder trainieren rund zwei Stunden pro Tag, der Preis für den Kurs beträgt 70 Euro.

Früh übt sich!

Nicht nur kleine Gäste, auch erfahrene Golfliebhaber kommen auf dem außergewöhnlichen Golfplatz der Domaine de Manville auf ihre Kosten. Dieser hat eine Länge von 5.508 Metern und wurde vom renommierten Golfplatzarchitekten Thierry Sprecher entworfen. Aufgrund der Landschaftsschutzauflagen entschied er sich dafür, unterhalb der beeindruckenden Kalksteinfelsen von Les Baux de Provence auf klassisch englischen Rasen zu verzichten, um so den 18-Loch-Platz harmonisch in den Naturpark zu integrieren. Golffreunde genießen je nach Jahreszeit die wechselnden Farben der Fairways und einen Ausblick auf Greens, die in ihrer Form an die einstigen Äcker und Felder des historischen Gutshofes erinnern. Für den ersten ökozertifizierten Golfplatz Südfrankreichs wurde eine spezielle Grassorte, die von den Bermudainseln stammt, verwendet. Diese ist leicht zu bewässern, schont die Ressourcen und harmoniert mit dem natürlichen Farbspiel der Provence. Für Golfer jeden Spielniveaus geeignet vereint der Golfplatz somit umweltbewusstes Spielerlebnis und technische Raffinesse.

Für Golfliebhaber hält die Domaine verschiedene Arrangements bereit: Gäste genießen zum Beispiel im Rahmen des „Golf & Spa“-Angebots eine Nacht in einem Classic Room inklusive Green Fee für eine Runde und haben nach einem erfolgreichen Golf-Tag die Auswahl zwischen einer Beautybehandlung oder einer 30-minütigen Massage. Wem nach dem Golfen eher der Sinn nach Kultur statt Wellness steht, kann das historische Örtchen Les Baux de Provence und die Carrières de Lumières erkunden, eine mulitmediale Kunstinstallation, die in einem Steinbruch in ihren Bann zieht.
Weitere Informationen unter www.domainedemanville.fr

Über die Domaine de Manville

Das Fünf-Sterne-Hotel Domaine de Manville liegt im Herzen der Alpilles und ist der perfekte Ausgangspunkt, um die Provence zu erkunden. In nur 30 luxuriösen Zimmern und Suiten sowie neun Villen genießen Gäste exklusive Abgeschiedenheit. Alle Räumlichkeiten des Hotels wurden von der französischen Interior Designerin Annie Zéau liebevoll und individuell gestaltet. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen das Gourmetrestaurant und das Bistro des Hotels, in denen zeitgenössisch-französische Küche kredenzt wird. Im 530 m2 großen Spa der Domaine de Manville, welches sich in der einstigen Remise befindet, bieten ein beheizter Innenpool, Jacuzzi, Hamam sowie ein großer Sauna- und Fitnessbereich Entspannung. Auf Golfliebhaber wartet der 18-Loch öko-zertifizierte Golfplatz der Domaine, designt von dem renommierten Golfplatzarchitekten Thierry Sprecher.

Kontakt
Domaine de Manville
13520 Les Baux de Provence
Frankreich
33 (0)4 90 54 40 20
Tel. +
contact@domainedemanville.fr
www.domainedemanville.fr


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33