Eisernes Brauchtum im Advent in Niederösterreich

Gepostet von
26. September 2017

Schmieden ist in Ybbsitz an der niederösterreichischen Eisenstraße eine über Jahrhunderte gewachsene Tradition und daher 2010 von der UNESCO zum Immateriellen Kulturerbe erklärt worden. Besucher erleben das generationenübergreifende Brauchtum hautnah bei der Ybbsitzer Schmiedeweihnacht, einem der ungewöhnlichsten Adventsmärkte der Alpenrepublik. Hammerschläge statt Chorgesang ertönen am 16. und 17. Dez. 2017 auf dem historischen Marktplatz und der Schmiedemeile, wenn knapp 100 Eisenkünstler aus bis zu zwölf Nationen über lodernden Feuern ihre Techniken am Amboss präsentieren. Auch Drechsler, Korbflechter, Glaskünstler und Schnitzer zeigen live ihr fast vergessenes Handwerk.

Infos: www.ybbsitz.at


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33