Velden: Engerl-Metropole am Wörthersee

Gepostet von
12. November 2013

In der Vorweihnachtszeit verwandelt sich der verträumte Ort Velden am Wörthersee wieder einmal in eine magisch-romantische Engerl-Metropole.

Veldener Advent: Ein Highlight auch für die Kleinsten.

Veldener Advent: Ein Highlight auch für die Kleinsten.

Es ist soweit. Sie ist wieder da, die stillste Zeit mit den vielleicht schönsten Wochen des Jahres. Rund um den Wörthersee kann man vor den Weihnachtsfeiertagen noch einmal wunderbar die Seele baumeln lassen und den Advent romantisch und besinnlich erleben.

Der schwimmende Adventkranz im Wörthersee.

Der schwimmende Adventkranz im Wörthersee.

Ein ganz besonderes Erlebnis für die kleinen Gäste ist ein Besuch in der Engerlwerkstatt, dort werden schon die Jüngsten zu Helfern des Christkinds ausgebildet.

Traumhaft. Überflieger Gert Steinthaler hoch über Velden.

Traumhaft. Überflieger Gert Steinthaler hoch über Velden.

Märchenhafte Romantik erlebt man in der Veldener Bucht: Der einzigartige schwimmende Adventkranz mit achzigtausend Lichtern lässt die gesamte Umgebung festlich erstrahlen.

Es gibt hier im Westen des Wörthersees auch einen Adventbus. Dieser Bus ist an den Wochenenden vor Weihnachten jeweils samstags und sonntags zwischen Velden und Pörtschach unterwegs.

KINDERADVENT

Leuchtende Kinderaugen und rotglühende Wangen sind euch heuer wieder garantiert, wenn sich die kleinesten Adventbesucher in der Engerlbackstube, dem Engerl-Postamt und der Engerl-Bastelstube tummeln, um, unterstützt von den vielen fleißigen Engerln, dem Christkind bei den Weihnachtsvorbereitungen helfen, um dann mit einer Urkunde und einem Christkindl-Button als Dankeschön nach Hause zu gehen. Hoffnungsvolle Blicke folgend den Briefen mit den geheimsten Wünschen, die sich, festgemacht an Engerl-Ballonen und mit Sternspritzern erleuchtet, auf den Weg in den Himmel zum Christkind machen. Im Kurpark warten Ponys und Kamele und freuen sich, die kleinen Gäste eine Runde durch den Park zu tragen. Für alle, die zwischendurch eine kleine Verschnaufpause benötigen, empfiehlt sich eine Fahrt mit dem Engerlbummelzug durch die zauberhafte Engelstadt. Nicht versäumen sollten Sie außerdem die Märchenschifffahrt mit dem Engerlschiff „Santa Lucia“. Während die kleinen Gäste gespannt den Engelgeschichten lauschen, können die Erwachsenen den imposanten Schwimmenden Adventkranz, einem Durchmesser von 30 m und seinen 60.000 Lichtern sowie die wunderschöne Schwimmende Krippe in der Veldener Bucht aus nächster Nähe betrachten.

TRADITION UND KUNSTHANDWERK

Malerisch eingebettet zwischen dem Schwimmenden Adventkranz und dem märchenhaft beleuchteten Falkensteiner Schlosshotel Velden, bietet die Kunsthandwerksausstellung im Seespitz Velden extravaganten KünstlerInnen den perfekten Rahmen zum Verkauf ihre Handarbeiten. Überall im Ort finden sich Handwerker, die vor Ort an ihren Werkstücken Hand anlegen, ob an der lebensgroßen Krippe im Kurpark, in der Handwerksmeile in der Rosentaler Straße oder am Brunnenplatz, auf dem der Kunstschmied Silbert Meisterle seine ehernen Adventengel formt.

Bräuche, wie die Adventkranzsegnung, die Rorate, der Krampuslauf oder das traditionelle Christbaumversenken, sind selbstverständlich Fixpunkte im Veranstaltungsprogramm vom Veldener Advent. Wer mehr über die Symbole & Zeichen des Advents erfahren möchte, sollten den Adventspaziergang mit Mag. Roland Stadler nicht verpassen. Außergewöhnlich dekorierte Christbäume sind auch heuer wieder bei der Christbaumausstellung im Foyer vom Casino Velden zu sehen.

Neben den geselligen Glühweinständen finden Sie im ganzen Ort wärmende Feuerschalen, traditionell geschmückte Adventstände, die zum Verweilen und Plaudern mit Freunden einladen, während Sie den adventlichen Klängen heimischer Chöre lauschen. Für besondere musikalische Weihnachtsstimmung sorgen heuer zusätzlich „The Swinging Strings“, Birgit Pless, „Just Friends Jazz Ensemble und „Sound of Church“. Der Veldener Advent – ein Ort zum Staunen, Träumen und Lachen – ein Ort der Besinnlichkeit, Stille und Tradition.

VERNISSAGE ZUR ENGERLAUSSTELLUNG

Anlässlich der Eröffnungsfeier am 29. November findet im CasinoHotel eine Vernissage zur Engelausstellung statt, in der Kärntner KünstlerInnen ihre „Engel-Exponate“ präsentieren. Jeder Engel, liebevoll in Handarbeit gefertigt, ist ein echtes Unikat. Künstlerisch umrahmt wird die Vernissage mit einer Lesung von „Engelsgeschichten“, von der bekannten Kärntner Schauspielerin Heidelinde Weis.

PRÄSENTATION DER LEBENSGROSSEN KRIPPENFIGUR

Präsentiert wird heuer auch ein weiterer Baustein unserer neuen Barock-Krippe, die lebensgroße Krippenfigur der Heiligen Maria, die vom Osttiroler Bildhauer, Gabriel Rauchegger, im Jahr 2012 an der Krippe gefertigt und von Anna Oberwinkler, einer Schülerin des CHS Villach, in liebevoller Handarbeit, angekleidet wurde. Am 3. und 4. Adventwochenende, jeweils samstags und sonntags, wird an der Krippe selbst wieder fleißig geschnitzt, diesmal an der Figur des Heiligen Josefs.

ANREISE BEQUEM UND SICHER

Jeden Samstag und Sonntag an den 4 Adventwochenenden verkehrt der Advent-Shuttlebus, in der Zeit von 14.00 bis 19.00 in regelmäßigen Abständen zwischen „Krumpendorf – Pörtschach – Velden“. Den aktuellen Fahrplan finden Sie unter www.veldener-advent.at

Öffnungszeiten: von 29.11. – 22.12.2013, freitags von 15.00 – 20.00, samstags und sonntags von 11.00 bis 20.00 Uhr

INFOS unter: Veldener Tourismusgesellschaft, Tel. +43/4274/2103, e-mail: info@velden.at

 


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/4/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33