Pyramidenkogel: Turm vor Eröffnung

Gepostet von
21. Mai 2013

Der Countdown läuft! Im Juni wird der weltweit höchste Aussichtsturm aus Holz offiziell eröffnet, einen Tag später erfolgt die Freigabe des imposanten Bauwerks für die Öffentlichkeit.

Foto: Rudi Schneeberger - ViewCopter

Foto: Rudi Schneeberger – ViewCopter

In den kommenden Wochen wird auf und um den 100 Meter hohen Turm noch intensiv gearbeitet. Auf dem Turm selbst sind die Bodenverlegungen auf den Aussichtsplattformen und in der „Sky Box“, Elektro- und Beleuchtungsinstallationen sowie die Montage der Sprinkleranlage im Gang.

Letzte Arbeiten am Turm. Foto: pixelpoint

Letzte Arbeiten am Turm. Foto: pixelpoint

Im Basisgebäude rings um den Turm werden Shop, Restaurant, Küche, Mitarbeiterräume und Toiletten fertiggestellt. Rings um die Holz-Stahlkonstruktion erfolgen noch Plasterungen und Asphaltierungen, auch die Zufahrt und die Parkplätze erhalten ihr endgültiges Aussehen.

Blick vom Pyramidenkogel Richtung Klagenfurt. Foto: pixelpoint

Blick vom Pyramidenkogel Richtung Klagenfurt. Foto: pixelpoint

Tag für Tag gibt es inzwischen Anfragen aus dem In- und Ausland, wann der Turm für Besucher begehbar beziehungsweise mit dem Panoramalift befahrbar sein werde. Die Turmkonstruktion besteht aus 16 mächtigen, elliptisch angeordneten Lärchen-Leimholzstützen, ausgesteift durch zehn elliptische Stahlringe und 80 Diagonalstreben, und schraubt sich spiralförmig in den Himmel über dem Wörthersee. Der alte Betonturm aus den 1960er Jahren auf dem 850 Meter hohen Pyramidenkogel hatte nur 54 Meter erreicht.

Der eigentliche Baukörper hat eine Höhe von 67 Metern, darauf wurde der Turmkopf mit den zwei höchsten Besucherebenen und der „Sky Box“ aufgesetzt, in der künftig Veranstaltungen stattfinden werden. Die höchste Besucherplattform befindet sich auf knapp 71 Metern. Mit der 18 Meter langen Antennenspitze misst das Bauwerk exakt 100 Meter.

Der Pyramidenkogel in Kärnten. Foto: pixelpoint

Der Pyramidenkogel in Kärnten. Foto: pixelpoint

Baustelle am Pyramidenkogel. Foto: pixelpoint

Baustelle am Pyramidenkogel. Foto: pixelpoint

Die Spiralform des Turmes ermöglicht den Besuchern beim Treppenaufstieg und auf den Aussichtsebenen einen imposanten 360-Grad-Ausblick auf die herrliche Seen- und Berglandschaft Kärntens. Der transparente Panoramalift mit Platz für 20 Besucher bietet ebenfalls einen allseitigen freien Blick in die Landschaft. Er transportiert die Besucher bis auf 70 Meter Höhe.

Eine besondere Attraktion des neuen Turmes ist die höchste Gebäuderutsche Europas, die fast 52 Meter in die Tiefe geht. Mit einer Neigung von 25 Grad ergibt sich auf einer Länge von 120 Metern eine Rutschdauer von 15 bis 18 Sekunden, es werden Geschwindigkeiten von bis zu 30 Stundenkilometern erreicht.

Linktipps: 

 

 


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/4/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33