Barny Strasser erobert die Pörtschacher Seepromenade

Gepostet von
12. August 2015

Pörtschachs engagierter Gastronom Barny Strasser hat sein drittes Restaurant eröffnet.

Barny Strasser erobert die Seepromenade mit einer großen Portion Leidenschaft. Foto: Nicolas Zangerle

Barny Strasser erobert die Seepromenade mit einer großen Portion Leidenschaft. Foto: Nicolas Zangerle

Mit seinem „Passion“ will er die Seepromenade künftig das ganze Jahr über beleben. Mit an Bord ist sein Spitzenkoch Ingo Piffl, der die „Kärntner Küche“ neu interpretiert.

Das "passion" in der Pörtschacher Bucht. Foto: pixelpoint

Das „passion“ in der Pörtschacher Bucht. Foto: pixelpoint

Nicht nur Ausdauer und Mut zeichnet einen Gastronomen aus, sondern auch Leidenschaft. Besonders von Letzterem hat der Pörtschacher Barny Strasser reichlich. Nicht umsonst hat er sein drittes Restaurant in Pörtschach „Passion“ getauft, mit dem er seit Kurzem die Seepromenade aufmischt.

Mit seiner besseren Hälfte Alexandra Kronegger hat er vor sechs Wochen den Zuschlag bekommen, Lokal samt Terrasse im Lake’s Hotel zu pachten. Und wer Strasser kennt, weiß, dass er keine halben Sachen macht: „Deshalb wird das Passion auch das ganze Jahr über geöffnet sein“, ist der 46-Jährige stolz, der bereits seit Jahren an der Hauptstraße die l’Osteria und das s‘Wirtshaus betreibt.

Bei der Eröffnung machte Barnie Strasser seiner Alexandra einen Heiratsantrag. Foto: Nicolas Zangerle

Bei der Eröffnung machte Barnie Strasser seiner Alexandra einen Heiratsantrag. Foto: Nicolas Zangerle

„Wir haben uns schon lange ein Restaurant in einer Toplage gewünscht, um zu zeigen, was wir drauf haben“, sagt das Paar, das vor allem auf einen Mann setzt: Spitzenkoch Ingo Piffl. „Mit ihm haben wir den Glückstreffer schlechthin gelandet“, ist Strasser überzeugt. Die beiden Männer verbindet nicht nur die Leidenschaft zu ihren Jobs, sondern auch Freundschaft. So hat der 27-jährige gebürtige Isländer seine Pläne nach Kanada zu gehen, für Strasser erst einmal ein Jahr auf Eis gelegt. Zu verlockend sei das Angebot gewesen, mit dem leidenschaftlichen Gastronom Strasser direkt am Wörthersee ein erstklassiges Restaurant mit Beachbar aufzuziehen.

Barnie Strasser und Spitzenkoch Ingo Piffl. Foto Nicolas Zangerle

Barnie Strasser und Spitzenkoch Ingo Piffl. Foto Nicolas Zangerle

„Wir haben von Anfang an gewusst, wenn wir das durchziehen, dann nur mit Piffl“, sagt Strasser, der seinen Gästen jeden Tag von 11.30 bis 14.30 und ab 18 Uhr feine „Kärntner Küche modern interpretiert“ serviert. „Ich will aber gleich klarstellen, dass wir keine Dekadenz wollen. Wir möchten das Promenadenpublikum erreichen. Niemand soll sich vor den Preisen fürchten müssen“, sagt der Gastronom, der das „Passion“ binnen sechs Wochen sozusagen aus dem Boden gestampft hat.

Unterstützung dabei hatte er von seinem Dekorateur des Vertrauens, Hans Slocker, der bereits an der Osteria Hand anlegte. Das einstige eher kühle, Weiß im Innenraum wurde im neuen „Passion“ durch satte Brauntöne, raffinierte Dekorationselemente, Teppiche, neue Möbel und etlichen Bildern vom Wörthersee und von Pörtschach ersetzt. „Das Wörtherseeflair ist nun auch hier drinnen spürbar“, erklärt der Unternehmer.

Barny Strasser erobert die Seepromenade mit einer großen Portion Leidenschaft

Besonders stolz aber ist Strasser auf seinen Außenbereich. Dort zieht die legendäre Bar der ehemaligen „American Bar“ die Blicke auf sich. „Es gibt wohl kaum jemanden, der früher nicht auf dieser Bar getanzt oder zumindest davor gelacht und geschmust hat“, grinst Strasser, der selbst so Einiges an dem Stück Holz erlebt hat. Doch ein Barny Strasser schweigt und genießt. „Extra für unser Projekt haben wir die Bar, die zehn Jahre lang in einem Lager verstaubte, wieder ausgegraben und komplett restauriert“, sagt der 46-Jährige, der es sich nicht nehmen lässt, hinter dem geschwungenen Stück Holz die Cocktails zu mixen. „Ich war jahrelang Barchef im Planter´s in Wien, meine Cocktails sind genau so legendär wie die Bar selbst“, schmunzelt der Heimkehrer. Um die Promenade das ganze Jahr zu beleben, hat sich Strasser auch einige Veranstaltungen ausgedacht.

Ganzjahresbetrieb am Wörthersee

„Im Sommer werde ich einen Seekirchtag auf die Beine stellen, im Herbst ist ein Weinfest und im Winter ist ein Adventmarkt geplant. Letzteres soll keine Konkurrenz zum Stillen Advent sein, mehr eine nette Alternative“, erklärt der Gastronom.

Blick auf die Aussenbar. Foto: Nicolas Zangerle

Blick auf die Aussenbar. Foto: Nicolas Zangerle

Insgesamt bietet das Bar-Restaurant „Passion“ im Innenbereich Platz für 120 Personen, draußen für bis zu 150. „Für Feste, Hochzeiten und Veranstaltungen können wir sogar für bis zu 600 Gäste Platz schaffen.“ Anfragen gebe es schon einige.

Videoschnappschuss passion EröffnungMehr als nur ein Grund zu feiern. Pörtschachs Vorzeigegastronom Barny Strasser hat auf der Pörtschacher Promenade das „Passion“ eröffnet und „seiner Alex“ auch bei der Gelegenheit einen Heiratsantrag gemacht. Alles Gute euch beiden, Daumen hoch!

Posted by Wörthersee on Mittwoch, 6. Mai 2015

Infos

Bar-Restaurant Passion
Web: www.passion-lakes.at
Tel. 04272 452 9399 oder per E-Mail office@passion-lakes.at
Montag Ruhetag, ab Juli täglich ab 11.30 Uhr geöffnet.
Warme Küche von 11.30 bis 14.30, ab 17.30 Uhr. Zwischendurch gibt es kleine Snacks.
Augustenstraße 24, 9210 Pörtschach am Wörthersee


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/4/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33