Kulinarik am See: „Porto Bello“ beim Hotel Schloss Seefels

Gepostet von
20. Februar 2016

Auf unserer Genussreise legen wir diesmal an einem der schönsten Plätze am Wörthersee an und lassen uns überraschen. Und wie … 

Motorboottour mit Harald Kollmann zum „Porto Bello“ in Pörtschach. Foto: pixelpoint/Nicolas Zangerle

Motorboottour mit Harald Kollmann zum „Porto Bello“ in Pörtschach. Foto: pixelpoint/Nicolas Zangerle

Direkt an das Seerestaurant des Hotel Schloss Seefels bringt uns diesmal Harald Kollmann von der H2O Skischule. Hier in Pörtschach befindet sich auf dem Wasser des türkisblauen Wörthersees das zum Hotel Schloss Seefels gehörende See-Restaurant „Porto Bello“ (zu Deutsch „Schöner Hafen“), an dessen Seeterrasse wir den Tag kulinarisch ausklingen lassen wollen.

Gleich nach dem Anlegen werden wir ganz herzlich von René Hofmann und seinem Serviceteam begrüßt.

Küchenchef Richard Hessl kocht nicht nur hervorragend, er hat uns auch einiges zu erzählen. Foto: pixelpoint/Zangerle

Küchenchef Richard Hessl kocht nicht nur hervorragend, er hat uns auch einiges zu erzählen. Foto: pixelpoint/Zangerle

Einige Kreationen von Küchenchef Richard Hessl und seinem Team wurden bereits vom „Gault Millau“, „À la Carte Gourmet-Führer“ sowie „Falstaff Gourmetguide“ ausgezeichnet, weshalb wir uns schon ganz besonders darauf freuen, hier zu essen.

Zu Beginn serviert uns Küchenchef Richard aus seiner Küche eine herrlich leichte Kreation mit geräucherter Kärntner Seeforelle, fein garniert mit Karotten, Roter Rübe, Terrine und Kaviar on top. Auch das flaumige Kartoffelpüree mit pochiertem Ei und Kaviar lassen wir uns genüsslich auf der Zunge zergehen.

Zartes Rindscarpaccio mit Eierschwammerl.

Das zarte Rindscarpaccio mit Eierschwammerl zergeht auf der Zunge.

Es ist Sommer, die Temperatur klettert weit über 30 Grad, aber ein zarter Wind streicht über diese Seeterrasse und sorgt für ein angenehmes Klima. Während wir uns hier auf der Terrasse des „Porto Bello“ unterhalten, essen und trinken, erfahren wir vom Küchenchef, dass er bereits seit 10 Jahren für das Hotel Schloss Seefels tätig ist. Die Leidenschaft zu kochen schmecken wir auch im hauchzarten Rindscarpaccio, das uns samt herzhaften Eierschwammerl und knackigen Pinienkernen praktisch auf der Zunge zergeht.


Den nächsten Gang, Tagliatelle mit knackig-grünem Spargel und pfannenheiß servierten King Prawns muss man probiert haben. Als süßen Abschluss genießen wir einen cremigen Eiskaffee bei dem sogar die Verfechter pikanter Speisen in unserer Runde ins Schwärmen kommen.

In allen drei Restaurants des Hotel Schloss Seefels „Porto Bello“, „La Terrasse“ und „Orangerie“ dominiert die mediterrane Küche mit Köstlichkeiten aus dem Alpe-Adria-Raum. Großen Wert legt man auf die Regionalität der Produkte, so findet man in den Menüs das Tatar vom Kärntner Rind ebenso wie die Pörtschacher Goldforelle und den eigenen Kaviar.
Info: Das See-Restaurant „Porto Bello“ ist ganz leicht mit dem Motor- oder Segelboot zu erreichen.

Harald Kollmann bringt Gäste gerne direkt zum Porto Bello. Foto: pixelpoint/Zangerle

Harald Kollmann bringt Gäste gerne direkt zum Porto Bello. Foto: pixelpoint/Zangerle

Geöffnet ist das Porto Bello nur während der Sommersaison und bietet 60 Gästen im Restaurant und 120 auf der See-Terrasse Platz.

Öffnungszeiten:

Im Juni: Dienstag und Mittwoch bis 19 Uhr, Küche von 12 bis 17:30 Uhr
Juli und August bis 23 Uhr, Küche täglich von 12 bis 21:30 Uhr. Bis Mitte September auf alle Fälle geöffnet.

Das À la carte See-Restaurant ist speziell im Sommer sehr beliebt. Foto: pixelpoint/Zangerle

Das À la carte See-Restaurant ist speziell im Sommer sehr beliebt. Foto: pixelpoint/Zangerle

Reservierungen:
+43 4272 23 77 645

Serviceleitung:
René Hofmann

Küche:
Souschefs Mark Treger und Jürgen Fasching

Kontakt:
Hotel Schloss Seefels Besitz – und Management GmbH
Töschling 1
9212 Pörtschach, Techelsberg am Wörthersee
Tel.: +43 4272 2377
Fax +43 4272 3704
Web: www.seefels.com
Email: office@seefels.at


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/4/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33