Kulinarischer Hotspot: Jilly Beach in Pörtschach

Gepostet von
28. Februar 2016

Wörthersee-Feeling vom Feinsten – das verspricht das Jilly Beach in Pörtschach. Wir sind bei unserer Genussreise rund um den Wörthersee hier eingekehrt.

Diesen Sonnenuntergang gibt es im Jilly Beach zum kulinarischen Angebot dazu. Foto: pixelpoint/Handler

Diesen Sonnenuntergang gibt es im Jilly Beach zum kulinarischen Angebot dazu. Foto: pixelpoint/Handler

Sich in entspannter Atmosphäre kulinarisch verwöhnen lassen – und das mit Blick auf den schönen Wörthersee – was will man mehr?

Bereits beim Empfang fällt auf: Hier wird sehr viel Wert auf die richtige Wohlfühl-Atmosphäre gelegt. Thomas Jilly, Inhaber des Jilly Beach, begrüßt uns herzlich und nimmt sich sofort Zeit, um uns einige Informationen über sein Lokal zu geben.

Das Jilly Beach gibt es seit 2007 und wird heuer somit die neunte Saison geführt. Von dem zuerst angedachten Konzept einer Strandbar entwickelte es sich schnell zu Restaurant, Bar und Lounge.

Jilly Beach. Auch mit dem Motorboot erreichbar. Foto: pixelpoint/Handler

Jilly Beach. Auch mit dem Motorboot erreichbar. Foto: pixelpoint/Handler

Auch Bootbesitzer sind hier herzlich willkommen, denn für sie wurde 2008, also ein Jahr nach der Eröffnung, eine Bootsanlegestelle inklusive Elektro-Anschlüssen gebaut. Zwei Jahre später wurde ein eigenes Bootshaus aus Glas errichtet, welches auch für diverse Multimedia-Projektionen verwendet wird.  Ein besonderes Highlight ist das „Upstairs“, denn 2012 wurde das Jilly Beach um ein Stockwerk erweitert und bietet somit nun auch genügend Platz für Seminare, Hochzeiten oder Feierlichkeiten.

Küchenchef im Jilly Beach ist der gebürtige Berliner Patrick Thimm. Foto: pixelpoint/Zangerle

Küchenchef im Jilly Beach ist der gebürtige Berliner Patrick Thimm. Foto: pixelpoint/Zangerle

Seit vielen Jahren engagiert sich der 36-jährige Gastronom Thomas Jilly für den Tourismus. Dies zeigt sich unter anderem auch in der Idee des „Stillen Advents“, denn gemeinsam mit dem Parkhotel Pörtschach belebt das Jilly Beach während der Vorweihnachtszeit die Strandpromenade. Diese innovative Idee ist jedes Jahr aufs Neue ein voller Erfolg.

Küchenchef im Jilly Beach ist der gebürtige Berliner Patrick Thimm. Im Gespräch mit uns erzählt er, dass er nun schon die dritte Saison im Lokal tätig ist und sich am Wörthersee sehr wohlfühlt. Die Speisekarte umfasst zahlreiche mediterrane Gerichte, vorzugsweise werden Produkte aus der Region verwendet. Eine große Auswahl an Cocktails und Weinen komplettiert das Angebot.

Besuch im Restaurant Jilly Beach in Pörtschach. Wir werden kulinarisch verwöhnt. Foto: pixelpoint/Zangerle

Besuch im Restaurant Jilly Beach in Pörtschach. Wir werden kulinarisch verwöhnt. Foto: pixelpoint/Zangerle

Für uns bereitet der passionierte Koch den berühmten „Jilly Beach Burger“ zu. Aus unserer Sicht geschmacklich wie auch optisch top!

Als bekennende Naschkatzen darf für uns natürlich auch ein Dessert nicht fehlen – zum krönenden Abschluss serviert uns Thimm „Schokolade trifft Kirsche“ – eine Gaumenfreude auf höchstem Niveau, die unsrer Herzen höher schlagen lässt.

Thimm serviert uns „Schokolade trifft Kirsche“. Foto: pixelpoint/Zangerle

Thimm serviert uns „Schokolade trifft Kirsche“. Foto: pixelpoint/Zangerle

Das Rezept gibt der Küchenchef auf unsere Nachfrage hin gerne weiter:

1. Für das dunkle Schokoladen-Mousse werden folgende Zutaten benötigt:

450 g dunkle Kuvertüre

900 g geschlagene Sahne

3 Eier

50 g Zucker

Zunächst werden die drei Eigelb gemeinsam mit dem Zucker schaumig geschlagen und mit der geschmolzenen Kuvertüre vermengt. Anschließend wird die geschlagene Sahne vorsichtig untergehoben, in kleine Formen gegossen und kaltgestellt.  

2. Für die Kirschcreme benötigt man:

100 g Mascarpone

100 g Sahne

100 g pürierte Sauerkirschen

Die Mascarpone wird zusammen mit der Sahne zu einer Creme aufgeschlagen. Anschließen werden die pürierten Sauerkirschen untergehoben und mit Kirschlikör und Honig – je nach Belieben – abgeschmeckt.

3. Kirsch- Gelee:

250 g Kirschsaft

3 Blatt Gelatine 

Hier wird der Kirschsaft und die eingeweichte Gelatine erwärmt und zum Auskühle auf ein Blech gegossen. Zu guter Letzt wird das Gelee nach Belieben ausgestochen. 

Geöffnet ist das Jilly Beach von 11:30 – 24:00, die Köstlichkeiten aus der Küche genießen kann man jeweils von 12:00 bis 15:00 und von 18:00 bis 22:00.

Besuch im Restaurant Jilly Beach in Pörtschach. Wir werden kulinarisch verwöhnt. Foto: pixelpoint/Zangerle

Besuch im Restaurant Jilly Beach in Pörtschach. Wir werden kulinarisch verwöhnt. Foto: pixelpoint/Zangerle

Ein heißer Tipp: Abendessen bei Sonnenuntergang direkt am Wasser! Umrahmt von entspannter Lounge-Musik trifft man hier auf puren Lifestyle. Damit dem ungetrübten Dinner nichts im Wege steht empfehlen wir eine telefonische Reservierung.

Infos:

JILLY BEACH
Alfredweg 5-7
A – 9210 Pörtschach am Wörthersee

Tel. +43 4272 2391
Fax. +43 4272 2391 20
Mobil +43 664 201 46 41
Email gastronomie@jilly.at
Web: www.jillybeach.at

 


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/4/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33