Hallali in Velden

Gepostet von
23. November 2012

Ein „wildes“ Abendessen mit viel Entertainment gab es unlängst im Casineum in Velden am Wörthersee. 

Die Kärntner Jägerschaft, die Beste Österreichische Gastlichkeit (BÖG) und das Casino Velden luden zu einem Abendessen mit köstlichen Wildgerichten und entsprechender Weinbegleitung ins Casineum am See.

Casino Velden Haubenkoch Marcel J. Vanic, BÖG Vize-Präsident Stefan Sternad, Casino Velden Serviceleiter Wolfgang Siebert. Foto: Blitzlicht/KK

Casino Velden Haubenkoch Marcel J. Vanic, BÖG Vize-Präsident Stefan Sternad, Casino Velden Serviceleiter Wolfgang Siebert. Foto: Blitzlicht/KK

Neben Hirschkalb „en deux“ und Wildentenravioli kreierte die durch die BÖG für ihre Qualität und besondere Zubereitung ausgezeichnete Casinogastronomie ein Duo vom Reh mit Maroni-Knöderl und Rotkrautröllchen. Das Dessert servierten 2-Haubenkoch Marcel J. Vanic und sein Team über den Laufsteg.

Doch auch das Rahmenprogramm an diesem Abend konnte sich sehen lassen. Das Kärntner Heimatwerk präsentierte eine Trachtenmodenschau und musikalische Untermalung gab es durch die Jagdhornbläser.

Das Foyer neu bekam durch unseren Kooperationspartner, die HTL Ferlach, eine Art Messe-Charakter. Graveure, Goldschmiede und Büchsenmacher stellten ihre Werke aus und AbgängerInnen der HTL Ferlach präsentierten die neuen Entwicklungen am Waffenmarkt.

Die Gäste staunten nicht schlecht, als sie das virtuelle Schusskino der HTL SchülerInnen sahen. Bei einem Wettbewerb konnten sie hier selbst mit einer Laserschusswaffe ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Stefan Sternad (Vize-Präsident BÖG), Mag. Othmar Resch (Direktor Casino Velden), Dr. Ferdinand Gorton (Landesjägermeister)

Stefan Sternad (Vize-Präsident BÖG), Mag. Othmar Resch (Direktor Casino Velden), Dr. Ferdinand Gorton (Landesjägermeister). Foto: Blitzlicht/KK

Das Casineum am See wurde als Ganzes auf das Thema des Abends abgestimmt. Tierpräparate vom Stadttheater Fundus und der Landesjägermeisterschaft dienten als Dekoration und Vogelgezwitscher ertönte bei Eintreffen der Gäste. Die echten Blaufichten und der Nebel im Saal ließen das Ambiente noch authentischer wirken.


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/4/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33