Köln meets Wörthersee: Internationales Bootsrennen und mehr

Gepostet von
18. Mai 2015

Der 1. Kölner Abend in Kärnten ist inzwischen eine Veranstaltung mit Tradition. Bereits zum sechsten Mal lädt Initiator Jürgen „Blacky“ Schwarz Kölner und Kärntner am 19. und 20. Juni 2015 zum kulturellen Austausch.

Kärntner und Kölner Prominenz am Kölner See. Foto: Hannes Krainz

Kärntner und Kölner Prominenz am Kölner See. Foto: Hannes Krainz

Dieses Jahr erstmals ins Casineum des Casino Velden. Zahlreiche Prominente aus Köln und Österreich haben ihr Kommen bereits zugesagt, darunter Hans-Werner Bartsch (Bürgermeister der Stadt Köln), Fritz Schramma (Kölns Oberbürgermeister a. D.), Fernsehlegende Jean Pütz (WDR, ZDF), Otto Retzer (Filmregisseur), Shary Reeves (WDR-Moderatorin), Max Schautzer (TV-Moderator), Micky Brühl (Sänger & Veldenbotschafter), Andrea Schönenborn (Sängerin, TV-Moderatorin), Sandra Thier (TV-Moderatorin), Lukas Wachten (TV- und Radio-Moderator), Anton Fuchs (Künstler), Dirk Heisterkamp (GL Früh-Brauerei), Miss Kärnten Franziska Sumberaz und Vize-Miss Kärnten Julia Zwipp, Miss Jamaika Lee Chen Francis, Manfred Bender (zweimaliger Deutscher Meister mit dem FC Bayern München), Dirk Lottner (EX-Profi 1. FC Köln) sowie hochrangige Wirtschaftsvertreter.

Erstmals wird der Fassanstich beim Kölner Abend am 20.6.15 um 19.19 Uhr im weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Casineum, der Event-Location des Casino Velden, erfolgen. Neben frisch gezapftem Früh-Kölsch erwartet die Gäste ein Köln-Kärntner Buffet mit Spezialitäten des Kölner Sternekochs Dominic Jeske („La Société“), seit Jahren kongenialer Partner von TV-Koch Mario Kotaska, sowie des österreichischen Haubenkochs Marcel Vanic. Neben den kulinarischen Erlebnissen stehen traditionell der kulturelle Austausch sowie die Intensivierung der in den letzten Jahren geknüpften wirtschaftlichen und freundschaftlichen Kontakte zwischen Kärntnern und Kölnern im Vordergrund. Auch musikalisch wird den Gästen einiges geboten. Die Kölner Top-Gruppe „Boore“ (Rut sin die Ruse) ist zum ersten Mal beim Kölner Abend dabei und wird das Casino zum Beben bringen.

Matthias Scherz (Ex-Fußballprofi), Toni Polster (Österreichische Fußballlegende), Jean Pütz (Kultmoderator), Jürgen Schwarz

Matthias Scherz (Ex-Fußballprofi), Toni Polster (Österreichische Fußballlegende), Jean Pütz (Kultmoderator), Jürgen Schwarz

Model Monica Ivancan, Fußballidol Toni Polster, Schauspielerin Liz Baffoe

Model Monica Ivancan, Fußballidol Toni Polster, Schauspielerin Liz Baffoe

Aber nicht nur der 1. Kölner Abend hält tolle Attraktionen bereit, auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. In Kooperation mit dem Wirtschaftsclub Köln und zahlreichen Kärntner Institutionen und Unternehmen steht am Samstagnachmittag von 16 bis ca. 18 Uhr der vierte Köln-Kärntner-Wirtschaftsdialog an. „In den letzten Jahren haben wir diese Veranstaltung mit viel Erfolg durchgeführt, weil wir neben dem Kölner Abend, bei dem der Spaß im Vordergrund steht, eine weitere Veranstaltung benötigt haben, bei der von den vielen hochrangigen Vertretern beider Regionen konzentriert an wirtschaftlichen Themen gearbeitet werden kann“, erklärt Initiator Schwarz. „Dadurch sind bereits einige spannende Kooperationen entstanden und diesem wirtschaftlichen Aspekt wollen wir nun erneut den passenden Rahmen geben.“

Christian Kerner, Geschäftsführender Vorstand des Wirtschaftsclubs Köln und Geschäftsführer des Kölner Brauereiverbandes, unterstützt diese einmalige Initiative von Beginn an: „Kärnten ist durch seine Lage im Dreiländereck und seine Infrastruktur sehr interessant für uns. Hinzu kommt, dass wir mit dem Flieger vom Flughafen Köln/Bonn in einer Stunde in Klagenfurt sind und auch die Mentalität der Kärntner zu uns passt. Das ist eine wunderbare Basis für erfolgreiche Geschäfte“, so der Kölner Rechtsanwalt. Im Fokus des diesjährigen Wirtschaftsdialogs steht das Thema: „TTIP – Schutz der regionalen Marken in Köln und Kärnten – Stellt die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft zwischen der EU und den USA eine Gefahr für die regionalen Lebensmittelproduzenten dar?“

Nach einer Vorstellung der Wirtschaftsstandorte durch die Delegationen beider Regionen und einer kurzen Podiumsdiskussion werden österreichische und deutsche Firmen ihre Spezialitäten vorstellen. Darüber hinaus wird es eine Exkursion in die Geschichte der landestypischen Biersorten geben, gefolgt von einer Blindverkostung und Erläuterungen durch einen Bier-Sommelier.

Auch die Stadt Köln unterstützt diese außergewöhnliche Initiative der Unternehmer, so wird aus Köln Bürgermeister Hans-Werner Bartsch entsandt, der seinen Leiter der Wirtschaftsförderung, Karl-Heinz Merfeld, gleich mitbringt. Vor Ort treffen sie auf Kärntens Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, ihre Klagenfurter und Veldener Amtskollegen und weitere hochrangige Politiker aus der Kärntner Landeshauptstadt und der Region.

Bürgermeister Köln a.D. Josef Müller, Oberbürgermeister Köln a.D. und offizieller Velden-Botschafter Fritz Schramma, Kölner Abend-Initiator Jürgen „Blacky“ Schwarz, Moderatorenlegende Jean Pütz, Ex-Karnevalsprinz Josef Hermann, Fußballidol Toni Polster, Sänger Micky Brühl

Bürgermeister Köln a.D. Josef Müller, Oberbürgermeister Köln a.D. und offizieller Velden-Botschafter Fritz Schramma, Kölner Abend-Initiator Jürgen „Blacky“ Schwarz, Moderatorenlegende Jean Pütz, Ex-Karnevalsprinz Josef Hermann, Fußballidol Toni Polster, Sänger Micky Brühl

Ein weiteres Highlight erwartet die Gäste bereits am Freitagnachmittag um 18 Uhr. Mit einem eigenen gecharterten Schiff geht es um 16 Uhr von Velden aus auf dem Wörthersee bis nach Klagenfurt und dann per Shuttle weiter zum im letzten Jahr offiziell getauften „Kölner See“. Am traumhaft gelegenen Gewässer der Familie Kuscher werden sich Kölner und Kärntner in einem internationalen Bootsrennen messen, ehe der Tag mit einem Grillabend am Lagerfeuer ausklingt.

Veranstaltungsmanager Jürgen Schwarz, Erfinder des 1. Kölner Abends und Inhaber der Agentur BLACK EVENTS, freut sich riesig auf das Event und die immer größere Bedeutung auch im wirtschaftlichen Bereich. „Die Resonanz ist enorm. Es sind viele geschäftliche und auch persönliche Beziehungen geknüpft worden, die nun mit viel Elan gepflegt werden“, erklärt der Event-Profi das Phänomen. „Wir freuen uns jetzt auf die sechste Auflage des 1. Kölner Abends in Kärnten und vor allem den Besuch bei Freunden.“

Unter dem Motto „Kölsch, die einzige Sprache, die man trinken kann“ werden auch in diesem Jahr unzählige Kölner und Kärntner gemeinsam feiern und vor allem die wirtschaftlichen Kontakte intensivieren.

Wegbeschreibung Kölner See:

Von Klagenfurt: Die Feldkirchner Straße stadtauswärts. Bei der Ampel beim „Bau Max“ links Richtung Lendorf, weiter entlang der Feldkirchner Straße. Nach ca. 500 m links in die Seltenheimer Straße – zum Golfclub Klagenfurt Seltenheim. Am Klubhaus des Golfclubs vorbei und dann rechts in die Unterkröllstraße zum „Kölner See“. Das nächste Haus für das Navi ist Unterkröllstraße 28.

Von Krumpendorf: Von Krumpendorf die Hauptstraße Richtung Klagenfurt nehmen. In die Halleggerstraße links abbiegen Richtung Autobahn nach Wien. Dann immer geradeaus über den Hallegger Berg. Am Gasthof Stopper vorbei und vor dem Gofklubhaus links in Unterkröllstraße einbiegen. Das nächste Haus für das Navi ist Unterkröllstraße 28.


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/4/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33