400 Schäferhunde in Velden

Gepostet von
31. Juli 2015

Am Wörthersee ist man auf den Hund gekommen. Europas schönste und beste Schäferhunde kommen nach Velden. 

Österreichische Bundessieger-Zuchtschau 2015 für Deutsche Schäferhunde

Österreichische Bundessieger-Zuchtschau 2015 für Deutsche Schäferhunde

Eine Tierschau der Superlative gibt es am 14. und 15. August in Velden am Wörthersee. Europas schönste und bestausgebildete Deutsche Schäferhunde präsentieren und messen sich um den Titel des Österreich-Siegers. Erwartet werden mehr als 400 dieser edlen Tiere aus rund 25 Ländern. Am Abend des ersten Wertungstages gibt es am Ausstellungsgelände in der Waldarena ein großes Fest mit Musik und Tombola.

Johann Koller  und Sohn Daniel  mit den oftmals  preisgekrönten  Prachtexemplaren  Yvonne und  Saabat.

Johann Koller und Sohn Daniel mit den oftmals preisgekrönten Prachtexemplaren Yvonne und Saabat.

Die Österreichische Bundessieger-Zuchtschau ist die größte und wichtigste Veranstaltung des Österreichischen Vereins für Deutsche Schäferhunde (SVÖ). Organisiert wird sie von der SVÖ-Organisation Maria Gail, Veranstaltungsleiter ist Uwe Maria Kreuzer, Schauleiter Johann Koller, einer der weltbesten Züchter.

Der Schaulauf beginnt ...

Der Schaulauf beginnt …

Der Wettbewerb um den Bundeszuchtsieger 2015 wird – je nach Alter und Geschlecht – in verschiedenen Klassen ausgetragen. Diese reichen vom ganz jungen Nachwuchs über die Jugendklasse (12 bis 18 Monate) und Junghundeklasse (18 bis 24 Monate) bis zur Gebrauchshundeklasse ab einem Alter von zwei Jahren. Höchste Auszeichnung für Züchter und ihre Vierbeiner ist der Titel „Österreich-Sieger, Vorzüglich Auslese 1“.

Den Schäferhunden wird bei dieser größten österreichischen Zuchtschau allerdings Einiges abverlangt: Sie werden von internationalen Punkterichtern nach Aussehen, Ausstrahlung, Vitalität, Lauffreude, Mut und Schutzarbeit bewertet. Die Organisation einer derartigen Veranstaltung ist naturgemäß sehr aufwändig. Teilnehmer und Richter reisen schon am Vortag an. Neben intensivem Training der Züchter mit ihren Tieren gibt es eine letzte Abklärung zwischen Richtern, Ringleitern und Ringschreibern, um eine reibungslose Schau garantieren zu können.

Saabat von  Aurelius und  Nadja Koller in  Aktion

Saabat von Aurelius und Nadja Koller in Aktion

Die Österreichische Bundessieger-Zuchtschau 2015 startet am Freitag, dem 14. August, um 8.30 Uhr mit den diversen „Musterungen“, ab 14 Uhr unterziehen sich die Hunde der „Gangwerksprobe“. Letzter Programmpunkt des ersten Wertungstages ist die Beurteilung der Nachwuchsgruppen, danach wird gefeiert. Veranstaltungsleiter Kreuzer: „Es gibt es großes Festzelt mit Musik, viele Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder und eine Tombola mit sehenswerten Preisen. Der Eintritt ist sowohl für die Teilnehmer des Bewerbes als auch für alle Besucher aus Nah und Fern frei.“

Der zweite Wertungstag am Samstag, dem 15. August, beginnt ebenfalls um 8.30 Uhr und dauert bis zum späteren Nachmittag. Höhepunkt und Abschluss ist die Bewertung in den Gebrauchshundeklassen für Hündinnen sowie Rüden, wo der „Österreich-Sieger Vorzüglich Auslese 1“ gekürt wird. Die Preisverleihung in den anderen Klassen findet im Anschluss an die jeweilige Präsentation und Bewertung der Hündinnen und Hunde statt.

Einer der Mitfavoriten ist der Wernberger Züchter Johann Koller, der schon im Alter von 13 seinen ersten Deutschen Schäferhund bekommen und dieser Rasse seither die Treue gehalten hat. Koller, der in Lind ob Velden eine Fliesenfirma betreibt, ist seit 35 Jahren Züchter – seine Zucht heißt „Vom Kapellenberg“ – und mehrfacher Österreich-Sieger.

Koller: „Sowohl für uns Züchter als auch für alle anderen Hundeliebhaber ist eine solche Veranstaltung die Krönung des gesamten Jahres und unserer Arbeit, die Tiere werden bei dieser Zuchtschau praktisch in 100 Einzelteile zerlegt und bewertet.“ Und laut Koller fühlen und wissen die Deutschen Schäferhunde auch selbst, wenn sie zu Siegern gekürt werden.

Info: Österreichische Bundessieger-Zuchtschau 2015 für Deutsche Schäferhunde am 14. und 15. August 2015 in Velden am Wörthersee, Beginn jeweils um 8.30 Uhr. Adresse: Waldarena, Sportplatzstraße 1 in Velden


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/4/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33