Süße Versuchung vom Schokolatier aus Kärntens Burgenstadt Friesach

Gepostet von
15. April 2016

Kaffeehaus, Konditorei und Schokoladenmanufaktur, das findet man in Kärnten nur bei Familie Craigher in Friesach. Die Torten der Konditorei Craigher sind bereits seit über 100 Jahren beliebt bei Groß und Klein. 2008 begann Familie Craigher in der hauseigenen Schokoladenmanufaktur handgeschöpfte Schokolade zu produzieren. Was mit der süßen Idee qualitativ hochwertige Schokolade herzustellen begann, hat sich mittlerweile zu einem großen Erfolg entwickelt.

Handgeschöpfte Schokolade aus Kärnten. Barbara, Dominikus, Hanna und Dieter Craigher setzen auf innovative Ideen im Familienunternehmen. Foto: Peter Just

Handgeschöpfte Schokolade aus Kärnten. Barbara, Dominikus, Hanna und Dieter Craigher setzen im Familienunternehmen auf Innovation und Qualität. Foto: Peter Just

Familie Kraigher verwendet ausschließlich hochwertige Zutaten der Region sowie Kakaobohnen aus nachhaltigem Anbau und bei der Produktion werden keine Konservierungsstoffe zugesetzt. Die „Kärntner Schokolade“, wird seit 2014 verkauft und ist neben dem Friesacher Pfennig und dem Friesacher Würfel, die übrigens seit 1984 hergestellt werden, für viele ein schönes Mitbringsel aus Kärntens Burgenstadt. „Wir haben ein Produkt gesucht, das die regionale Verbundenheit zeigt und noch mehr Leute im ganzen Land anspricht.“, erzählt Dieter Craigher. Und so entstand die Idee für eine Schokolade nach Kärntner Geschmack: Die helle Variante mit Haselnusskrokant, Honig, Preiselbeeren und Nougat und die dunklere mit einer Füllung aus Apfel, Zimt, Honig, Weinbeeren und Rum.

Mit einem so großen Erfolg habe man aber nicht gerechnet, erzählt Dieter Craigher. „Wir hatten eine Idee und wollten es ausprobieren. Aber dass die Schokolade zu einem zweiten Standbein für das Unternehmen wird, das haben wird nicht erwartet.“ Besonders vor Feiertagen wie Weihnachten und Ostern wird in der Schokoladenmanufaktur auf Hochtouren gearbeitet. Alles muss innerhalb kürzester Zeit frisch produziert werden, da man bei der Herstellung auf Konservierungsstoffe verzichtet.

Mehr als 40 verschiedene Sorten werden derzeit in der Confiserie Craigher hergestellt und es werde ständig an der Entwicklung neuer Sorten gearbeitet, erzählt Barbara Craigher, die sich gemeinsam mit Tochter Hanna vor allem um das Marketing und den Verkauf kümmert. Hannas Zwillingsbruder Dominikus begann nach der Matura mit der Konditor-Lehre und arbeitet in der Schokoladen-Produktion. In einigen Jahren wollen die Geschwister gemeinsam den Betrieb übernehmen.

Schokolade-Confiseur Dieter Craigher im Interview mit Angelika Dobernig

Dieter Craigher in der Schokoladenmanufaktur Craigher, Foto: Peter Just

Dieter Craigher: „Es gibt nur eines, das ncoh süßer als Schokolade schmeckt: Erfolg.“ Foto: Peter Just

Was ist die größte Herausforderung für Sie als Unternehmer?
Dieter Craigher: Darüber habe ich eigentlich noch nie nachgedacht. Aber die größte Herausforderung ist es wohl, den Betrieb voll in Schwung zu halten. Wir müssen immer innovativ und flexibel sein. Oft geht es darum, innerhalb kürzester Zeit große Aufträge abzuarbeiten oder den Dienstplan umzustellen, wenn ein Mitarbeiter krank wird. Das sind die Dinge, die mich am meisten beschäftigen.

Wie viele Mitarbeiter beschäftigen Sie?
15. Und ich muss Ihnen sagen: Es sind die besten Mitarbeiter, die man sich vorstellen kann. Manche arbeiten schon seit 20 Jahren bei uns. Wenn ich zwischendurch in anderen Kaffeehäusern sitze, wundere ich mich oft über das unmotivierte Personal. Da haben wir wirklich Glück. Unsere Mitarbeiter stehen zu hundert Prozent hinter dem Unternehmen und wenn es viel zu tun gibt, wird einfach gearbeitet. Ein Grund für ihren Einsatz ist sicher, dass die Familie auch selbst jeden Tag im Betrieb steht. Das, was man als Unternehmer vorlebt, gibt man als Vorbild auch an die Mitarbeiter weiter.

Welche Ziele wollen Sie noch erreichen?
Wir arbeiten gerade an einer neuen Produktlinie, über die ich noch nichts verraten will. Nur so viel: Unser Ziel ist es, einen Schritt voraus zu sein. Wir wollen innovativ bleiben und uns ständig weiterentwickeln. Und es macht uns einfach große Freude: Wir alle sind Genießer und essen unsere Schokolade selbst gern. Wenn wir an neuen Sorten tüfteln, sitzen wir an einem Tisch, verkosten und treffen eine gemeinsame Entscheidung. Und da haben wir bisher ein gutes Händchen bewiesen und wir hoffen, dass das in Zukunft so bleibt. Denn es gibt nur eines, das noch süßer als Schokolade schmeckt: Erfolg.


Café Konditorei und Schokoladenmanufaktur Craigher

Hauptplatz 3
9360 Friesach
Email: office@craigher.at
Telefon: +43 4268 2295
www.craigher.at

Öffnungszeiten:

MO – SA: 7:00 bis 20:00 Uhr
SO: 10:00 bis 18:00 Uhr


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/8/cache/blog-original-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-6cb3ab12e5b1f98f9f670431c7773b5f.php on line 33