Singkreis Klagenfurt Seltenheim lädt zu Konzerten

Gepostet von
1. Mai 2013

Am Samstag, den 25. Mai und am Sonntag, den 26. Mai 2013 um jeweils 20 Uhr sind die SeltenheimerInnen im Rahmen ihrer diesjährigen Sommerkonzerte in der AULA des BRG Tanzenberg zu Gast.

Singkreis Seltenheim Klagenfurt. Foto: Stefan Schweiger

Singkreis Seltenheim Klagenfurt. Foto: Stefan Schweiger

Dieses Jahr nimmt der Singkreis Seltenheim, gemeinsam mit seinem Chorleiter Karl Altmann und den musikalischen Gästen Edgar Unterkirchner (Saxofon), Peter Prammerdorfer (Gitarre), Bernd Bechtloff (Percussion) und dem Moderator Seppi Rukavina wieder die Stricknadeln in die Hand und wird das Programm-Muster „glått & vakehrt“, das 2009 entstanden ist, „nei auffad´ln“. Die legendären Arrangements von einst erklingen heuer neu. Dazu können sich die Gäste auf Songs aus dem Austro- und internationalen Pop freuen.

Karten für die beiden Konzerte sind im Vorverkauf um EUR 18,- direkt beim Chor unter der Tel. Nr.  0664/100 44 57 oder unter www.seltenheimer.at und am Tag der Veranstaltung an der Abendkassa um EUR 20,- erhältlich.

„glått & vakehrt – nei aufg‘fadlt“

Die Seltenheimer sind immer für etwas Neues gut. Erst heuer im Jänner präsentierte der Klagenfurter Chor die „Seltenheimer Lieder“, ein Dutzend neue Kärntnerlieder, die innerhalb des Ensembles entstanden sind. Andrea Klammer sowie Renate und Karl Altmann sind die drei kreativen Köpfe, die damit das Kärntnerlied wieder um eine Nuance reicher gemacht haben.

Mittlerweile ist es bereits vier Jahre her, dass der Singkreis Seltenheim Klagenfurt mit seinem Projekt „glått & vakehrt“ für viel Aufsehen und Begeisterung unter den Musikliebhabern gesorgt hat. Kärntnerlieder zum einen traditionell und dem gegenübergestellt dieselben Kärntnerlieder in modernen Bearbeitungen – das war damals einzigartig und einzigartig ist es bis heute geblieben. Tradition und Innovation gehen in diesem Programm eine faszinierende Symbiose ein. Am ehesten erinnern die Arrangements an die irische Folkmusic, aber auch Elemente der südamerikanischen Volksmusik, des Pop und des Jazz sind enthalten.

Nun haben sich die Seltenheimer wieder in ihre gemütliche Stube zurückgezogen, haben es sich in dem großen Fauteuil gemütlich gemacht, die Stricknadeln in die Hand genommen und das einstige Muster „glått & vakehrt – nei aufgfadlt“. Mit zum Teil neuen Musikern wie dem Gitarristen Peter Prammerdorfer und dem Percussionisten Bernd Bechtloff lässt der Singkreis Seltenheim Klagenfurt das Programm von damals jetzt neu erklingen. Schon 2009 war Edgar Unterkirchner mit seinem Saxofon dabei. Gemeinsam mit ihm  werden auch einige der jungen „Seltenheimer Lieder“ „vakehrt“ interpretiert werden und Songs aus dem Austro- und internationalen Pop verleihen dem diesjährigen Sommerkonzertprogramm der Seltenheimer ein noch bunteres Aussehen.

Infos , Karten- und CD-Bestellung unter www.seltenheimer.at

 


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/2/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33