Ein großer Tag und ein Hoppala bei Schiffstaufe

Gepostet von
5. September 2015

Ein ganz großer Tag für Walter Krobath und sein Team: Die „Leadership“, der Nachbau des ältesten Luftkissengleitbootes der Welt, wurde in der Lagune des Seepark Hotels in Klagenfurt getauft.

Die „Leadership“, der Nachbau des ältesten Luftkissenbootes der Welt, wurde in der Lagune des Seepark Hotels getauft. Foto: pixelpoint/Handler

Die „Leadership“, der Nachbau des ältesten Luftkissenbootes der Welt, wurde in der Lagune des Seepark Hotels getauft. Foto: pixelpoint/Handler

Dort soll das Luftkissengleitboot auch seinen Ankerplatz finden. Nach knapp drei Jahren und unzähligen Arbeitsstunden (wir haben hier berichtet) war es endlich so weit. Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz spendete den Segen, bei der Taufe gab es dann ein lustiges Hoppala.

Die Visonäre aus Klagenfurt hatten sich beim Vermessen der Schnur wohl ein wenig verrechnet, so schwebte die Champagnerflasche unbeschädigt wenige Zentimeter über dem Boot anstatt die Leadership zu „taufen“. 

Schiffstaufe, der zweite Versuch. Foto: pixelpoint/Handler

Schiffstaufe, der zweite Versuch. Foto: pixelpoint/Handler

Der positiven Stimmung tat das keinen Abbruch. Gottfried Riepl und Albin Wank von Format, die das Projekt gemeinsam mit Initiator Walter Krobath von „Visionaer“ und zahlreichen Sponsoren verwirklicht haben, packten pragmatisch „Plan B“ aus. Man schritt eben manuell zur Tat und taufte die „Leadership“ in Formel 1 Manier.

Ursprünglich wurde das Luftkissengleitboot als Torpedoboot für den Ersten Weltkrieg konzipiert. In Klagenfurt wird die Leadership für besondere Ausflugsfahrten zur Verfügung stehen und am Wörthersee unterwegs sein.

"Zaungäste" bei der Schiffstaufe vom Seepark Hotel . Foto: pixelpoint/Handler

„Zaungäste“ bei der Schiffstaufe vom Seepark Hotel . Foto: pixelpoint/Handler

In der Lagune des Seeparkhotel haben Walter Krobath und sein Team für das Wasserfahrzeug einen dauerhaften Stellplatz gefunden.

Kapitän Ewald Winter und Visionär Walter Krobath. Foto: pixelpoint/Handler

Kapitän Ewald Winter und Visionär Walter Krobath. Foto: pixelpoint/Handler

Mächtig stolz ist auch Kapitän Ewald Winter, der sich eigentlich im vergangenen Herbst in den Ruhestand verabschiedet hatte. Für ihn ist die kommende Aufgabe eine Belohnung für ein erfülltes Berufsleben als Kapitän der Wörthersee Schifffahrt.

Wir wünschen dem ganzen Team eine erfolgreiche Zukunft!


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/2/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33