Im Paradies der Schnitzelbezwinger

Gepostet von
16. Februar 2016

Wenn das knusprig gebackene Schnitzel über den Rand des Riesenbrettls hinausragt, hat man im Gasthaus zum weißen Roß die Eröffnung der Schnitzelwochen ausgerufen. Einen Bärenhunger müssen Gäste an diesen Tagen ins weiße Roß mitbringen. Wer einmal ein Riesenschnitzel probieren möchte, ist bei den Riesenschnitzelwochen bis Sonntag, 28. Februar 2016, im Klagenfurter Traditionsgasthaus goldrichtig.

Etwa 700 Gramm bringt jedes XXL-Wienerschnitzel, Riesen Cordon Bleu oder Riesenschnitzel mit Crunchy-Panade im Gasthaus zum weißen Roß schließlich auf die Waage und ist wohl eher für das gemeinsame Verspeisen zu zweit oder zu dritt gedacht. Ein echter Hingucker ist so ein Riesenwiener aber auf jeden Fall!

Weißes Roß Riesenschnitzelwochen, Foto: © Nicolas Zangerle

Weißes Roß Riesenschnitzelwochen, Foto: © Nicolas Zangerle

Wie man ein Wienerschnitzel zubereitet, erklärt Christian Blechinger in seinem Rezepttipp:

Chefkoch Christian Blechinger, Foto: © Nicolas Zangerle

Chefkoch Christian Blechinger, Foto: © Nicolas Zangerle

Zutaten:

  • Fleisch vom Kaiserteil (nach Lust und Laune in der gewünschten Größe)
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • Eier
  • Mineralwasser
  • Butterschmalz

Zubereitung:

Das Fleisch vom Kaiserteil plattieren und auf beiden Seiten zart mit Salz und Pfeffer würzen. Ganze Eier aufschlagen und mit einem Schuss Mineralwasser verrühren. Das vorbereitete Schnitzel in Mehl wenden, anschließend durch das verquirlte Ei ziehen und in Brösel wenden und in einer Pfanne in Butterschmalz goldgelb ausbacken.

Tischreservierung:
Tel.: 0463/511 512 13  oder E-Mail an: kontakt@weisses-ross.at

Adresse:
Gasthaus zum weißen Roß
St. Veiter Ring 19
9020 Klagenfurt
www.weisses-ross.at


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/2/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33