Klagenfurt feierte seinen Meister

Gepostet von
9. April 2013

Am Montag nach dem Finalspiel gegen die Vienna Capitals färbte sich der Neue Platz in „RotWeißRot“! Ilja Kriznik von Eventbox.at war mit der Kamera dabei.

Der KAC machte im vierten EBEL-Finalspiel gegen die Vienna Capitals alles klar und krönte sich mit einem 5:3 zum österreichischen Eishockeymeister.

Zum ersten Mal endete die Final-Serie der Erste Bank Eishockey Liga mit dem „Sweep“ einer Mannschaft. So gewann der EC-KAC auch das vierte Final-Spiel gegen die UPC Vienna Capitals und sicherte sich damit die 30. Meisterschaft in der 104-jährigen Vereinsgeschichte. Die Meisterfeier der Landeshauptstadt fand am Montag statt. Los ging es bereits am Nachmittag mit einer Autogrammstunde des erfolgreichen Teams in den Räumlichkeiten der Kärntner Sparkasse. Ab 16.30 Uhr gab es auf der Bühne vor dem Rathaus das Warm Up mit einem Konzert vom Kärntner Show Express. Die Mannschaft des EC-KAC ließ sich dann gegen 18 Uhr auf dem Neuen Platz von tausenden Fans der Rotjacken so richtig feiern.

Eventfotograf Ilja Kriznik (eventbox) hat die besten Szenen von der Feier festgehalten. Wir sagen DANKE!

 


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/2/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33