Hollywood Filmpreis für jungen Klagenfurter Filmemacher

Gepostet von
28. September 2015

„And the award for BEST FILM goes to Austria“ – so hieß es beim Hollywood Filmfestival in Los Angeles.

Uschi Glas und Alexander Lercher. Foto: Carinthia Film Commission/Mike McPherson Jr Photography

Uschi Glas und Alexander Lercher. Foto: Carinthia Film Commission/Mike McPherson Jr Photography

Der junge Kärntner Filmemacher Alexander Lercher (24) überzeugte mit seinem Filmdebüt „Vor.Seit.Schluss“ die Jury und setzte sich unter 3000 eingesendeten Spielfilmen in der Kategorie „Feature Narrative“ durch. Aber nicht nur der Preis für den besten Film ging an Lercher, auch die Auszeichnungen für „Best Picture“ und „Best emerging filmmaker“ konnte der Kärntner für sein Werk verbuchen.

Der junge Kärntner Filmemacher Alexander Lercher (24) überzeugte mit seinem Filmdebüt „Vor.Seit.Schluss" . Foto: Carinthia Film Commission/Mike McPherson Jr Photography

Der junge Kärntner Filmemacher Alexander Lercher (24) überzeugte mit seinem Filmdebüt „Vor.Seit.Schluss“ . Foto: Carinthia Film Commission/Mike McPherson Jr Photography

Mit Lercher waren auch die Hauptdarsteller von „Vor.Seit.Schluss“ Uschi Glas, Heinz Trixner (wie Lercher auch gebürtiger Kärntner) und Christian Futterknecht in Hollywood vertreten.

Die Drama-Komödie ist auch für fünf weitere Festivals bereits nominiert. Darunter das Burbank Film Festival, das Austin Film Festival, das Savannah Film Festival in den USA sowie das Bibacher Filmfestival in Deutschland.
Beim Gespräch mit der Carinthia Film Commission betonte Lercher: „Das Projekt soll eine filmische Visitenkarte für mich werden, dies ist unser erster Spielfilm und wir wollen unser Können unter Beweis stellen.“
Mit Lercher waren auch die Hauptdarsteller von „Vor.Seit.Schluss" Uschi Glas, Heinz Trixner (wie Lercher auch gebürtiger Kärntner) und Christian Futterknecht in Hollywood vertreten. Foto: Carinthia Film Commission/Mike McPherson Jr Photography

Mit Lercher waren auch die Hauptdarsteller von „Vor.Seit.Schluss“ Uschi Glas, Heinz Trixner (wie Lercher auch gebürtiger Kärntner) und Christian Futterknecht in Hollywood vertreten. Foto: Carinthia Film Commission/Mike McPherson Jr Photography

Kurzbeschreibung Vor.Seit.Schluss:

Das Leben des neurotischen Zynikers und Griesgrams Dr. Reinhard Nagel (Heinz Trixner) wird nach seinem Herzanfall dramatisch umstrukturiert, als sein alter Freund Lorenz Zweig (Christian Futterknecht) zu seinem 70. Geburtstag ungebeten auftaucht, und das Wochenende mit ihm verbringt. Er stellt Reinhards Leben praktisch auf den Kopf, und als Reinhards Jugendliebe Magdalena (Uschi Glas) den beiden über den Weg läuft, eskaliert die Situation.
Der Film wurde unabhängig produziert und finanziert. Auch die Kulturabteilung des Landes Kärnten hat das Projekt im Jahr 2014 unterstützt.


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/2/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33