Kontaktfreudige Gründer in Klagenfurt

Gepostet von
5. September 2012

Bei freiem Eintritt erhalten die Besucher des Gründertags am 12. Oktober in Klagenfurt wertvolle Tipps in verschiedenen Workshops und bei kostenlosen Expertengesprächen.

An die 2000 Kärntnerinnen und Kärntner wagten im aktuellen Jahr bisher den Schritt in die Selbständigkeit. Das Gründer- und Unternehmerservice der Wirtschaftskammer Kärnten ist für heimische Gründerinnen und Gründer die erste Anlaufstelle in allen Fragen von der Unternehmensgründung über den laufenden Betrieb bis hin zur Nachfolge und Übernahme. „Wir betreuen und begleiten Unternehmer und Unternehmerinnen und solche die es werden wollen von der Vision bis ins hohe Unternehmensalter“, erklärt Melanie Polzer, Teamleiterin des Gründer- und Unternehmerservice der Wirtschaftskammer Kärnten. „Wir verstehen uns dabei als moderne Dienstleister, die den bestehenden und potentiellen Unternehmern und Unternehmerinnen zur Seite stehen, und das flächendeckend in allen Bezirken.“

Die Junge Wirtschaft Kärnten und das Gründer- und Unternehmerservice der Wirtschaftskammer Kärnten laden auch heuer wieder ein zu einem nützlichen Tag voller kompakter Informationen und wertvoller Kontaktmöglichkeiten: Am Freitag, 12. Oktober 2012, findet der jährliche Gründer- und Jungunternehmertag in der Wirtschaftskammer Kärnten in Klagenfurt statt.

Die Junge Wirtschaft Kärnten und das Gründer- und Unternehmerservice der Wirtschaftskammer Kärnten laden auch heuer wieder ein zu einem nützlichen Tag voller kompakter Informationen und wertvoller Kontaktmöglichkeiten: Am Freitag, 12. Oktober 2012, findet der jährliche Gründer- und Jungunternehmertag in der Wirtschaftskammer Kärnten in Klagenfurt statt.

Im Verlauf der verschiedenen Gründungsstadien ist dabei Rat und Tat gefragt. „Wir wollen selbstständiges Denken und Handeln als Lebensoption schmackhaft machen“, betont Brigitte Truppe, Landesvorsitzende der Jungen Wirtschaft. Der Gründer- und Jungunternehmertag nimmt hier einen ganz besonderen Stellenwert ein: Geballtes Wissen, nützliche Informationen, wertvolle Kontakte und der Austausch mit anderen GründerInnen und JungunternehmerInnen; das alles unter einem Dach, an einem Tag. „Eine tolle Möglichkeit sich mit dem Thema Gründung und Selbstständigkeit auseinanderzusetzen“, so Truppe. Ein besonderes Highlight wird der „Magic Business“-Vortrag von Alexander Hartmann, Deutschlands Mentalist und Illusionist Nr.1.

„Kommen Sie zu einem nützlichen Tag voller kompakter Informationen und wertvoller Kontaktmöglichkeiten“, sagt Organisatorin Polzer.

Hard Facts zur Gründung

Nach Rechtsformen dominieren weiterhin die Einzelunternehmen mit einem Anteil von rund  80 Prozent aller Gründungen. An zweiter Stelle liegen die GmbHs, auf die im ersten Halbjahr 2011 zehn Prozent aller Jungunternehmen entfielen. Bei den Neugründungen nach Sparten dominiert das Gewerbe mit knapp 38 Prozent, gefolgt vom Handel (25 Prozent) und Information und Consulting (23 Prozent). Die meisten Gründer, nämlich 34,2 Prozent, sind zwischen 30 und 40 Jahre alt. Am zweitstärksten ist die Altersklasse der 40 bis 50-jährigen vertreten.

Wichtigste Motive für Selbständigkeit

Das wichtigste Motiv für die Gründung eines Unternehmens liegt auch im ersten Halbjahr 2012 im Bereich der eigenen Verantwortung: Nach einer aktuellen Umfrage des Gründer-Service der WKÖ wollen mehr als 60 Prozent der Gründerinnen und Gründer durch den Schritt in die Selbständigkeit die Verantwortung, die sie als Angestellte in Unternehmen getragen haben, in ihrem eigenen Betrieb einbringen. Fast ebenso viele Jungunternehmer geben als Gründungsmotive eine flexiblere Zeit- und Lebensgestaltung sowie den Wunsch an, ihr „eigener Chef“ zu sein.


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/2/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33