Benediktinermarkt: Neueröffnung schon im Oktober

Gepostet von
29. August 2013

Demnächst werden die Blumenhändler zurück an ihren gewohnten Platz siedeln. Neueröffnung mit Erntedankfest. Die Marktfieranten freuen sich über die Treue der Besucher. Dank der umfassenden Baustellenmarketing-Maßnahmen sowie der guten Baustellenorganisation gab es bisher kaum Einbußen und keinerlei Beschwerden.

Diesmal gab es unter anderem einen Geschenkkorb mit vielen Köstlichkeiten der Marktfieranten zu gewinnen.

Diesmal gab es unter anderem einen Geschenkkorb mit vielen Köstlichkeiten der Marktfieranten zu gewinnen.

Bei der Sanierung des Benediktinermarktes wurde das aufgrund der guten Zusammenarbeit des Baustellenteams geschafft. „Auch die Besucherfrequenz ist gut und es gab bisher kaum Einbußen für die Marktfieranten“, freut sich Marktdirektor Gerhard Winkler.

Das gibt es selten: eine Baustelle, bei der alles nach Plan läuft und es seitens der Anrainer, Fieranten und Besucher keine Beschwerden gibt.

Das gibt es selten: eine Baustelle, bei der alles nach Plan läuft und es seitens der Anrainer, Fieranten und Besucher keine Beschwerden gibt.

Momentan wird an der Ostseite des Benediktinermarktes an den Schmutzwasseranschlüssen für die Osthalle und auf der Nordseite an den Fernwärmeleitungen gearbeitet. „Ab nächster Woche fangen wir mit den Pflasterungen an und versuchen die nordseitige Bus- und Fahrspur bis zum Schulbeginn fertig zu bekommen“, informiert Bauleiter Ing. Michael Pirker.

Bereits am 12. Oktober soll der Benediktinermarkt komplett im neuen Glanz erstrahlen. Zur Eröffnung wird dann bei einem großen Erntedankfest gefeiert.

Bereits am 12. Oktober soll der Benediktinermarkt komplett im neuen Glanz erstrahlen. Zur Eröffnung wird dann bei einem großen Erntedankfest gefeiert.

In Kürze werden die Blumenhändler zurück an ihren gewohnten Platz siedeln. Beim vierten und letzten Bauabschnitt wird die Südseite saniert.

Günstig Parken und Gewinnspiel sind beliebt

Sehr gut angenommen wurden die begleitenden Marketingaktionen wie das günstige Parken in der Lindwurmgarage oder das Gewinnspiel.

Sehr gut angenommen wurden die begleitenden Marketingaktionen wie das günstige Parken in der Lindwurmgarage oder das Gewinnspiel.

Noch bis zum Ende der Baustelle kann an den Markttagen donnerstags von 6 bis 13 Uhr und samstags von 8 bis 18 Uhr mehrere Stunden in der Lindwurmgarage zum Preis von einer Stunde geparkt werden. „Einfach ein normales Ticket lösen und bei der Ausfahrt die Nachsteckkarte verwenden“, erklärt Winkler. Die Nachsteckkarte ist bei allen Marktfieranten sowie im Marktamt erhältlich und an keinen Kauf gebunden.

Bei den Besuchern ebenfalls beliebt ist das Baustellen-Gewinnspiel. Bis jetzt wurden über 5.000 Gewinnspielkarten von den Marktfieranten ausgegeben und ausgefüllt in die Gewinnbox geworfen. Jeden Monat werden tolle Preise verlost. Diesmal freuten sich die Gewinner über Gutscheine vom Gasthaus Pumpe, Schuhhaus Keiler, Thai Shop, Ahoi Wörtherseeschifffahrt, Firma Pötzl, Konditorei Walter und über eine Fahrt mit dem Elektro-Taxi. Außerdem gab es unter den Preisen eine schicke Handtasche von Lara, Kaffee vom Wiener Kaffeehaus und ein Geschenkkorb mit vielen Köstlichkeiten direkt von den Marktfieranten. Zudem unterstützt die Volksbank Klagenfurt als direkter Nachbar die Marketingaktionen. Alle Teilnehmerkarten des Gewinnspieles – auch die Gewinner der bereits erfolgten Ziehung – nehmen an der Schlussverlosung im Rahmen des Eröffnungsfestes teil.

 


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/sites/2/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33