Zugspitze: Erlebnis-Aussichtsberg der Alpen

Gepostet von
13. April 2012

Auf knapp 3.000 Metern schweift der Blick ohne Hindernisse über die imposanten Berge von vier Ländern – an klaren Tagen ist die Fernsicht von Deutschlands höchstem Berg nahezu unvergleichbar. 

© Albin Niederstrasser (Tiroler Zugspitzbahn)

Barrierefrei und bequem bringt die Tiroler Zugspitzbahn Besucher in nur zehn Minuten auf den „Gipfel der Genüsse“. Vom Parkplatz an der Talstation der Tiroler Zugspitzbahn gelangen Gipfelstürmer stufenlos mit dem Aufzug auf den Bahnsteig der Pendelbahn. Der Ein- und Ausstieg in die Großraumkabinen ist völlig mühelos und in der Gipfelstation sind alle Stockwerke und Terrassen ebenfalls wieder mit einem Aufzug erreichbar. Die beeindruckende Fahrt mit der Tiroler Zugspitzbahn entführt Naturliebhaber im Nu in eine imposante Hochgebirgswelt. Von der weitläufigen Aussichtsterrasse sind bei klarem Himmel der Großglockner, der Piz Bernina oder auch Münchens Fernsehturm zu sehen.

Um das leibliche Wohl aller Zugspitzbesucher sorgt man sich im Panorama-Gipfelrestaurant.

In dem gemütlichem Restaurant genießt man einen exklusiven Fernblick und Gäste werden mit Spezialitäten aus heimischer und internationaler Küche sowie mit selbstgebackenen Kuchen u. v. m. versorgt. Großer Beliebtheit erfreuen sich die romantischen Fondue-Abende im Sommer. Dann fährt die Tiroler Zugspitzbahn auch noch abends. Feinschmecker genießen mit dem Blick auf die nächtlichen Alpen einen kulinarischen Abend auf dem Berg. Das Gipfelrestaurant ist zudem ein geeigneter Platz für Feierlichkeiten jeder Art – Hochzeiten, Geburtstage, Firmenfeiern u. v .m. bekommen auf der Zugspitze einen gehörigen Schuss Romantik verabreicht. Der Platz reicht für bis zu 250 Personen, für solche Veranstaltungen steht dann das Serviceteam des mit vier Sternen ausgezeichneten Aktiv- und Familienresorts Tiroler Zugspitze zur Verfügung.

Kostenlose Gipfelführungen – exklusiv für Gäste der Tiroler Zugspitzbahn – geben einen interessanten Einblick in die Mythen und Geschichten, die über die Zugspitze erzählt werden. Aufgrund der frühen Erschließung des faszinierenden Berggipfels und der günstigen Lage hielt auch bereits früh die Technik auf der Zugspitze Einzug. Der Deutsche Wetterdienst, das Max-Planck-Institut, die Fraunhofer-Institute, Antennen und Sender verschiedenster Anstalten, die Austrocontrol u. v. m. nützen den außergewöhnlichen Standort heute. Besuchern wird der bekannte Berg im Erlebnismuseum „Faszination Zugspitze“ in all seinen Facetten präsentiert – von der stürmischen, nebeligen, sonnenklaren oder seiner verschneiten Seite.

Info:
Tiroler Zugspitzbahn
Obermoos, 6632 Ehrwald
Telefon: +43/(0)5673/23 09-0
Fax: +43/(0)5673/23 09-51
www.zugspitze.at
info@zugspitze.at


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33