„Trau di wieda“ in der Steiermark

Gepostet von
17. November 2013

In der Hochsteiermark geht´s unter dem Motto „Trau di wieda“ mit Privatskilehrer – am Präbichl auch mit persönlichem Skibutler – ins Pistenvergnügen.

Stmk Stuhleck  Foto: TRV Hochsteiermark

Stmk Stuhleck
Foto: TRV Hochsteiermark

Angerostetes Pisten-Know-How wieder aufpolieren, das gelingt in der Hochsteiermark unter dem Motto „Trau di wieda“. Da zeigt der Privatskilehrer mit viel Geduld, wie es sich mühelos und elegant über den Schnee gleitet.

Die Angebote für Wiedereinsteiger beinhalten neben dem persönlichen Lehrer auch Leihausrüstung, Skipass sowie Nächtigung und Verpflegung in Betrieben in der Region. Anhand einer Videoanalyse analysiert der Instruktor gemeinsam mit seinen Schützlingen die Abfahrten und deckt Schwächen in Wedeltechnik und -stil auf. Und am Präbichl sorgt sich ein Skibutler um alle organisatorischen Belange der Wintersportler – vom Skipass, Skiverleih, Transfers bis hin zum Alternativprogramm abseits der Piste (www.hochsteiermark.at).

In der Region Waldheimat-Semmering-Veitsch, wo sich Erholung in der Natur mit entspannten Ski-Abfahrten kombinieren lässt, hält beispielsweise der Schlagobersbauer in der Waldheimat ein günstiges Paket für Wiedereinsteiger bereit. Da genießen die Gäste das familiäre Ambiente und schnallen, sollte der Skischuh mal drücken, die Langlauf- oder Schneeschuhe an, um die Umgebung zu erkunden.

Auch zum Rodeln, Eislaufen oder Eisstockschießen, Skitouren gehen, Lamatrekking bis hin zum Pferdeschlitten fahren gibt´s in der Region Gelegenheit.

Weitere Tipps:

Im Tiroler Pitztal haben Wiedereinsteiger dank Geld-zurück-Garantie nichts zu verlieren. Auf flachen, sanften Hängen lässt sich am Kasberg im oberösterreichischen Almtal die Pistenlust neu entdecken. Der persönliche Ski-Instruktor steht am Kärntner Nassfeld beim Schwingen zur Seite. Dank moderner Ausrüstung und einfühlsamer Anleitung fällt das Ski-Comeback in zahlreichen Regionen des SalzburgerLands besonders leicht – etwa in Saalbach Hinterglemm Leogang, wo preiswerte Arrangements warten. Federleicht über die Piste zu tanzen, diese Möglichkeit bietet das ski!Projekt am Vorarlberger Diedamskopf mit einem innovativen, vom zeitgenössischen Tanz inspirierten Unterrichtskonzept. Das Pisten-ABC lässt sich bei den kompetenten Skilehrern und bei so manchem sportbegeisterten Gastgeber in der Tiroler Wildschönau erlernen. Übersichtliche Hänge und günstige Pauschalen laden im romantischen Bodental in Kärnten zur Auffrischung. Und wer seinen 70. Geburtstag schon hinter sich hat, kommt im Lungau im SalzburgerLand preiswert in Schwung.


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33