Erlebnisreise ins Stift Sankt Paul – Hexen, Magier und Schönheiten

Gepostet von
1. April 2011

Im Süden von Österreich erlebten Urlauber und Feriengäste seinerzeit eine Geschichte von Gut und Böse und aktuell von der Schönheit. 

Die Geschichte der Schönheit. Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land. Auch wir sind Teil dieser Geschichte– einer Geschichte von Macht und Geld, von Reich und Arm und nicht zuletzt vom Ende und von der Unendlichkeit. Hübsch hässlich Vielleicht finden wir hier eine Antwort:

Ausstellung 2013
HÜBSCH HÄSSLICH!

Rückblick: 

Eine Geschichte wurde im Stift St. Paul in Kärnten erzählt, die noch lange nicht zu Ende ist, sondern im Jetzt und Heute zu ihrem Höhepunkt gelangt.

Benediktinerstift St. Paul im Lavanttal

Benediktinerstift St. Paul im Lavanttal

Seit er denken kann, muss sich der Mensch sich zwischen Gut
und Böse entscheiden und erfährt das Spiel der Mächte als steten
Begleiter seines Daseins.

Das Stift St. Paul.

Das Stift St. Paul.

Weise, Naturkundige und große
Denker waren den Machtträgern suspekt, wurden verfolgt und
hingerichtet. Scheiterhaufen lodern, Scheinprozesse werden
geführt, Andersdenkende werden ausgelöscht. Es werden aber
auch die Fundamente für das Wissen der Welt gelegt. Das Ringen
zwischen Gut und Böse wird zum Kampf von Wissen und
Dummheit, Toleranz und Verachtung. 

Video: meins.tv

Öffnungszeiten der Ausstellungen: Ende April bis Ende Oktober,
Gruppenführungen jederzeit nach Voranmeldung
Erlebnistipp im Stift St. Paul im Lavanttal (nahe der Stadt Wolfsberg): Cafe im Barockgarten, Romanische Basilika, Barock- und Kräutergarten

>> Die Geschichte des Stift St. Paul

Benediktinerstift St. Paul
Hauptstraße 1
9470 St. Paul
Tel.: +43(0)4357/2019-10 oder 22
E-Mail: ausstellung@stift-stpaul.at
www.stift-stpaul.at


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33