Neues vom Nassfeld, Lesachtal und Naturpark Weissensee

Gepostet von
18. November 2014

Was gibt es Aufregenderes als ein Rendezvous? Mit dem Winter zum Beispiel. Aber keine Sorge, das wird kein Blind-Date mit bösen Überraschungen. Vielmehr ist der Urlaub am Nassfeld, im Naturpark Weissensee oder im Lesachtal so etwas wie Liebe auf den ersten Blick.

Skifahren am Nassfeld 2014-03-09

Nassfeld – Skifahren, wo die Sonne scheint

Das Kärntner Nassfeld, eines der Top-10-Skigebiete in Österreich, zählt aufgrund seiner Lage und seines Mikroklimas nicht nur zu den schneesichersten Gegenden in den Alpen, sondern weist auch die meisten Sonnenstunden auf. Um die Sonne in diesem Winter noch besser genießen zu können, wurden neue Sonnen-Spots am Kofelplatz Madritsche und der Gartnerkofel-Bergstation errichtet. Die Informationstafeln zeigen einen Sonnenstunden-Zähler und verraten, wo es die neue Nassfeld-Sonnenuhr zu gewinnen gibt. Dazu kommen die inszenierten Logenplätze an der Sonne: Bequem eingesunken in die Loungemöbel können Skifahrer das Bergpanorama erleben und dank kostenlosem W-Lan gleich an die Daheimgebliebenen senden. Beim Sonnenskilauf 2015 verwandelt sich das Nassfeld zur größten Sonnenterrasse der Alpen: Hütten und Restaurants laden mit 1.000 Liegestühlen, Chill-Areas, Hängematten, cooler Musik, originellen Drinks und Schmankerln zum Entspannen in der Sonne ein. Dazu sorgen zahlreiche Events wie Snowbeach am Berg, der größte Bikini-Flashmob der Alpen, ein WaterSlide Contest und das Festa de Cuba mit Karibik-Feeling für Stimmung. Und wenn es Nacht wird, ist am Nassfeld auch noch etwas los: Zum Beispiel beim wöchentlichen Nachtskilauf „Bunte Piste“ auf einer der längsten Flutlichtpisten der Alpen oder bei den unterhaltsamen „Shows on Snow“.

Neu: Der schnellste Kochkurs der Alpen

Skifahren und gleichzeitig kochen lernen? In der Kabine des Millennium-Express, der die Skifahrer in 17 Minuten vom Tal auf die 2.000 Meter hoch gelegene Madritsche bringt, erhalten die Gäste eine Schnelleinweisung in kärntnerische Kochkunst. Vor den Augen der Skifahrer zaubern die Köche Kärntner Kasnudl – selbstverständlich wird auch verkostet und das Rezept gibt es mit nach Hause zum Nachkochen.

Familie I_PM_1

Nassfeld-Hits für Kids: Gratis Skiurlaub

Kinder bis zehn Jahre lädt das Nassfeld zum Skifahren ein! Die Kids schlafen gratis im Zimmer der Eltern/Großeltern inklusive Verpflegung und erhalten Skipass, Skikurs und Ausrüstung sowie Helm ebenfalls umsonst. Dieses Angebot gilt von 5.Dezember bis 24. Dezember 2014 und vom 14. März bis Saisonende am 12. April 2015. Junge Gäste bis 14,9 Jahre zahlen für den Skiverleih nur einen Euro in allen Nebensaisonen. Der Leihpreis für Erwachsene beträgt elf Euro pro Tag und liegt damit weit unter den marktüblichen Preisen. Die Ausrüstung können die Kleinsten sicher auf den dem neuen Kinder-Skiübungsgelände auf der Tressdorfer Alm ausprobieren. Kinder bis 14,9 Jahre zahlen für alle SkiHit-Pauschalen nur die Hälfte, Jugendliche bis 17,9 Jahre bekommen 20 Prozent Rabatt.

Funslope Park als neue Attraktion

In der neuen Funslope wird das Beste aus Piste, Funpark und Cross vermischt. Über elf Wellen, zwei Sprünge und neun Steilkurven schlängelt sich die Funslope durch den Wald, bevor auf der Rainbow-Box oder Butter-Box gerutscht wird. Dazu kommen High-Five-Jibs und eine imposante Schnecke mit Tunnel.

Ski-Express-Service direkt an der Piste und Gratis-Skidepot

Kantenschliff und -tuning, sowie Heißwachsen gibt es im Ski-Servicecenter an der Bergstation des Millennium-Express bis Weihnachten gratis. Danach kommt das Express-Skiservice auf günstige acht Euro, noch immer der kleinste Preis im Alpenraum. In sensationellen fünf bis zehn Minuten sind die Bretteln pistenfit! Ski, Skischuhe und Snowboards können gratis im Skidepot aufbewahrt werden.

Premium-Performer: BMW und Nassfeld sind Partner

BMW ist der offizielle Partner vom Nassfeld. Die Kooperation umfasst neben dem BMW xDrive Cup, dem Freizeitbewerb für Ski- und Snowboardfahrer, zwei BMW xDrive Skimovie-Anlagen sowie eine BMW xDrive Speed Photo Strecke. Bei der neuen Skimovie Parallel-Riesenslalomstrecke am Gartnerkofel sowie der Skimovie Strecke bei der Zweikofelbahn kann man sich mit Freunden messen und wird dabei automatisch gefilmt – eine besondere Erinnerung an den Skitag am Nassfeld.

Skifahren IV_PM_1

Unterkünfte: Neues aus den Betrieben & Gratis-Shuttle-Bus

Neu errichtet wurde das Hotel Nassfeld – es bietet 36 Betten mit Wellnessbereich, Saunawelt, Privatspa und Massagen. Angefangen von der Rezeption über die Zimmer und Suiten bis hin zur Badelandschaft, Saunabereich und den Restaurants – das Hotel Wulfenia wurde komplett renoviert. Das Almresort Nassfeld wurde um vier Häuser erweitert. Damit stehen den Gästen hochmoderne Chalets an der FIS-Abfahrt am Gartnerkofel zur Verfügung. Alle Urlauber, die nicht am Nassfeld, in der Sonnleitn oder in der Nähe des Millennium-Express wohnen, können mit dem Gratis-Shuttle-Bus zur Talstation fahren.

Eislaufen I_PM_1

Weissensee setzt neben dem Eis verstärkt auf das Langlaufen

Auf der dicken Eisdecke des Weissensees ziehen die Genusseisläufer ihre Bahnen, die Eisschnellläufer brechen Rekorde und daneben gleiten die Langläufer. Wer sicher und elegant über das Eis flitzen will, lernt die Grundtechniken in der Natureislaufschule Weissensee. Romantiker laden ihre Liebste danach zu einer kuscheligen Schlittenfahrt und spendieren ein wärmendes Glas Glühmost. Mit dem dampfenden Getränk in der Hand lassen sich auch gut die Eisschnellläufer beobachten. Bereits zum 27. Mal findet von 21. bis 31. Januar 2015 die größte Eissportveranstaltung der Welt, die Alternative Holländische 11-Städte-Tour, am Weissensee statt – Höhepunkt dieses Sportevents ist ein Eisschnelllauf-Marathon über 200 Kilometer!

weissensee - austria

Als neues Mitglied von „X- Country Ski Holidays“, der ersten touristischen Angebotsgruppe im Alpenraum für langlaufbegeisterte Wintersportler, verstärkt der Naturpark Weissensee seine Langlaufkompetenz. Zum Gleiten über den Schnee laden über 50 Kilometer Doppelspur- und Skatingloipen. Zusätzlich dürfen sich die Freunde des nordischen Wintersports auch aufs Biathlon-Schnuppern freuen. Im Zuge der Errichtung eines Nordischen Zentrums wurde das bestens gespurte Loipennetz um eine Biathlonrunde zum Schießen mit Lasergewehren erweitert.

Kinder zahlen nach Größe

Eine Vierer-Sesselbahn und vier Schlepplifte erschließen sieben kilometerlange leichte bis mittelschwere Pisten. In der Kinder-Skiwelt Weissensee sind Maskottchen BOBO, der Pinguin und Meterix, das Messbärchen, für zahlreiche Ermäßigungen für Kinder zuständig. Die Kinder zahlen im Hotel, beim Skilift, in der Skischule und beim Skiverleih nur nach Körpergröße. Speziell für Kinder von drei bis 14 Jahre gibt es eine Olympiade am Eis und im Schnee. Diese findet während der Semesterferien, zu zwei Fixterminen, statt – weitere Termine auf Anfrage. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Ausflüge in der Region steht den Gästen ein Gratis-Shuttlebus zur Verfügung. Unter dem Motto „Ski for free“ gibt es den Skipass in der Zeit vom 22. Februar bis 7. März 2015 gratis.

Schneeschuhwandern I__PM_1

Skitouren, Langlaufen und Winterwandern: Neues von den Offlineferien im naturbelassenen Lesachtal

Das Lesachtal gilt als das Paradies für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Die Almen, Wiesen und Wälder haben verschiedene Schwierigkeitsgrade und können gemütlich mit der Familie oder sportlich mit Freunden entdeckt werden. Neu sind geführte Skitouren für Anfänger. Gemeinsam mit einem top-ausgebildeten Bergführer geht es hinauf auf den Berg, dabei wird nicht nur die richtige Technik erlernt (Schneepflugfahren ist Voraussetzung), sondern die Teilnehmer erfahren auch Wissenswertes zum Verhalten im alpinen Gelände oder zur Sicherheit.

Biathlon I_PM_1

Umfangreiches Langlauf-Angebot

Weltmeister und Olympiasieger trainieren gerne im Lesachtal und ziehen im Langlauf- und Biathlonzentrum Obertilliach ihre Bahnen. Ein besonderes Highlight ist die schneesichere Grenzlandloipe, die insgesamt 60 Kilometer lang ist und viele Variationsmöglichkeiten bietet. Kostenloses Langlaufen ist auf der Sonnenloipe in St. Lorenzen möglich.

Kleines, aber feines Skigebiet für Familien

Wer lieber mit dem Sessellift nach oben fährt, sollte das Skigebiet Golzentipp/Obertilliach besuchen. Der Sessellift wurde durch eine moderne Kabinenbahn erneuert und auf den Pisten können die Kleinen in aller Ruhe ihre Schwünge ins Tal ziehen.

Fotos: www.nlw.at

Schneeschuhwandern I_PM_1

 


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33