Kärnten

Erlebnisse aus dem Süden Österreichs

Sagamundo – Haus des Erzählens

Erleben Sie eine märchenhafte Reise durch sagenhafte Themen- welten mit Naturkunstwerken, kulturhistorischen Exponaten und Kunstwerken heimischer und internationaler Künstler.

Römermuseum Teurnia

Das Römermuseum zeugt mit zahlreichen Reliefs, Inschriften, Münzen und Schmuck vom künstlerischen Schaffen der antiken Stadt Teurnia und gibt einen spannenden Einblick in das gesellschaftliche Leben der Bewohner zwischen 1200 v. Chr. und 600 n. Chr.

Porsche-Automuseum Pfeifhofer Gmünd

Kärnten war von 1944 bis 1950 die Wirkungsstätte von Prof. Dr. Ing. h. c. Ferdinand Porsche. Hier in Gmünd wurde das erste Auto mit dem Namen „Porsche“ gebaut – der legendäre Porsche 356. 44 Coupés und 8 Cabrios entstanden von diesem Typ im Werk Gmünd.

pankratiumgmünd – das haus des staunens

„Mit den Augen hören – mit den Ohren sehen“. Eine interaktive Erlebniswelt, die auch die Bedürfnisse beeinträchtigter Menschen berücksichtigt, ermöglicht einen spielerischen Wahrnehmungszugang in die Welt der Musik, Farben, Formen und Bewegungen.

BIOS Nationalparkzentrum

Entdecke unsichtbare Wunder! Das BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz entführt mit seiner multimedialen Ausstellung in die unbekannte Wunderwelt der Hohen Tauern – vom Mikrokosmos bis in die Berge.

Museum für Volkskultur

Das Museum beherbergt auf zwei Geschossen des Schlosses Porcia in über 50 Abteilungen eine der größten volkskundlichen Sammlungen des Alpenraumes.

1. Kärntner Handwerksmuseum

Die Sammlung des Museums am Fuße der Ruine Ortenburg widmet sich der Geschichte und Präsentation alter Handwerke und Gewerbe.

Katschtaler Heimatmuseum

In diesem Museum werden Ihnen die liebevoll gesammelten Stücke aus längst vergangener Zeit präsentiert.

Kärntner Fischereimuseum Seeboden

Das in Seeboden auch als „Brugger-Haus“ bekannte Fischereimuseum ist ein typisches „Kärntner Rauchstubenhaus“ in der Seebodner Bucht am Millstätter See.

Heimatmuseum Millstatt-Obermillstatt

„Geschichte erlebbar machen – erleben Sie das Abenteuer Geschichte“. Um die Jahrhundertwende verbindet der aufstrebende Fremdenverkehr die traditionsreiche Region um den Millstätter See mit den Zentren der Moderne.