Kärnten

Erlebnisse aus dem Süden Österreichs

Early Morning Skiing: Zum Frühstück aufs Goldeck

Zu den ersten gehören, die auf den Sportberg Goldeck fahren, noch vor allen anderen die Schwünge in die frisch präparierten Hänge ziehen und die Zeit gelassen genießen.   Schon vor Sonnenaufgang herrscht an der Talstation des Sportbergs Goldeck geschäftiges Treiben. Bereits um sieben Uhr früh setzt sich die Talbahn Goldeck in Bewegung und bringt die Frühaufsteher […]

Auf leisen Sohlen sanfte Spuren ziehen

Offline-Ferien im Winter: Bei Schneeschuhwanderungen und Skitouren die Natur neu entdecken im Lesachtal sowie rund um Kötschach-Mauthen. Geführte Skitouren für Anfänger machen das Erlernen der Technik leicht. Familien und Kinder hingegen stapfen fröhlich mit Schneeschuhen über flache Almen.

Wintercamping: Mitten im Schnee daheim

Zugegeben. Wintercamping ist nichts für Anfänger. Aber wer das Camping-Gen in sich trägt und die Freiheiten dieser Urlaubsmöglichkeit auch im Winter ausprobieren möchte, wird garantiert mit besonderen Erlebnissen belohnt. Zumindest in der Region Nassfeld-Pressegger See, wo insgesamt sieben Campingplätze das ganze Jahr über geöffnet haben.

Wilde Hennen und die Hohen Tauern

Das große Outdoor Erlebnis in Heiligenblut am Großglockner ist jetzt Frauensache: Die größte „Backcountry Arena“ der Ostalpen.

Viel Sonne und Schnee: Skifahren am Nassfeld

Von meterhohen Schneedecken in den blauen Himmel blinzeln, die wärmende Wintersonne und den Weitblick ins Tal genießen: Das ist nirgends so schön wie am Nassfeld. Kärntens größtes Skigebiet, südlich der Alpen, freut sich den ganzen Winter über besonders viel Sonne und Schnee. Die Meteorologie kann das Phänomen des perfekten Skifahrwetters erklären.