Kulinarischer Erlebnisherbst für Wanderurlauber

Gepostet von
11. August 2013

Der Herbst mit seinen bunten Farben und der erlebnisreichen Fernsicht ist die ideale Erlebniszeit für herrliche Natur- und Bergerlebnisse Osttirols.

Duisitzkarsee in Schladming-Rohrmoos © TV Rohrmoos/Herbert Raffalt

Duisitzkarsee in Schladming-Rohrmoos © TV Rohrmoos/Herbert Raffalt

Etwa beim traditionellen „Herbstln tuat’s im Obertal“, zu dem sechs Hüttenwirte im Schladming-Rohrmoos in die Berge locken und regionale Köstlichkeiten servieren. Die viertägige „Kulinarische Wandertour im Herzen des Waldviertels“ mit täglichem Quartierwechsel und Gepäcktransport führt in die schönsten Ecken des Kamptals. Sie wird von fünf-gängigen Schmankerlmenüs rund um Mohn, Bier, Roggen und Hopfen gekrönt. Die Wanderregion Osttirol lädt zu den Berglammwochen ein, die seit Jahrhunderten gepflogene Tradition der Schafzucht beim Gehen mit allen Sinnen zu erleben. Tipp: Aber auch in der Wanderdörfer-Region Naturarena in Kärnten machen kulinarische Feste Gusto auf die Früchte der Region, wie etwa das Apfelfest im Kärntner Gailtal.

Käserei Wildschönau  © www-wildschoenau-com

Käserei Wildschönau
© www-wildschoenau-com

Durch die Wander-Erlebnis-Region Wildschönau führen ganze acht Genussrouten. Auf der Schöngeralm trifft man noch echte Originale, wie den „Käsekönig“ Johann, der bei der Internationalen Käseolympiade in Galtür schon einige Goldmedaillen geholt hat. Genusswanderer besuchen auch gerne die Kräuterhexe Christine Thaler auf ihrem Holzalmhof. Die Spezialität der Wildschönau ist der „Krautinger“, ein Rübenschnaps, der seit Zeiten Kaiserin Maria Theresias nur hier hergestellt wird. Weil der Krautinger im wahrsten Sinne des Wortes tief in der Region verwurzelt ist, wird ihm zu Ehren alljährlich die Krautingerwoche veranstaltet.

Kulinarik Genuss in Wildschönau © Wildschönau Tourismus M.Auer

Kulinarik Genuss in Wildschönau
© Wildschönau Tourismus M.Auer

In Osttirol hat die Schafzucht jahrhundertelange Tradition. Allein auf der Hoanzer Alm verbringen alljährlich rund eintausend Schafe und achtzig Kühe ihre „Sommerfrische“. Im Rahmen der Osttiroler Berglammwochen wird der Schafalmwandertag zur Hoanzer Alm organisiert. Hoch über Innervillgraten liegen die Schlötteralmen, auf welche Sepp Schett die Wanderurlauber führt.

Während die Bauern ihre Schafe von der Herde trennen und mit ihnen den Heimweg antreten, wird oben gemütlich gefeiert. Wer mag, begibt sich weiter zum Schafbauerntag auf die Oberstalleralmen, wo Urlauber echtes Brauchtum, Spezialitäten und Tiroler Lebensfreude genießen.


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33