Keltenmuseum Gracarca in Kärnten

Gepostet von
9. Juli 2013

Im Bereich der Gracarca, des Georgiberges und des Dreiseenblickes sowie auf dem Steiner Berg kamen umfangreiche, teilweise höchst qualitätsvolle Siedlungs- und Grabfunde der Kupferzeit, der Hallstattzeit, der keltischen und der römischen Epoche sowie des Mittelalters an das Licht.

Keltenmuseum Gracarca

Keltenmuseum Gracarca

Teilweise konserviert sind ein Langhaus sowie ein keltisches Wasserauffangbecken. Außer den Gracarca-Funden werden im kleinen Museum weitere urgeschichtliche, römerzeitliche und frühgeschichtliche Funde aus dem Gemeindegebiet von St. Kanzian am Klopeiner See gezeigt und in landesgeschichtlichen Zusammenhang gestellt.

Eintrittspreise: Grabungsgelände kostenlos

Öffnungszeiten: Das Grabungsgelände ist jederzeit frei
zugänglich. Derzeit sind die Fundgegenstände im Landesmuseum
Kärnten zu besichtigen!

Erlebnis.net-Tipp: Führungen ins Ausgrabungsgelände nur bei
Schönwetter. Gutes Schuhwerk Voraussetzung.

Infos:
Georgibergstraße, Unterburg
9122 St. Kanzian am Klopeiner See
Tel.: +43(0)664/3400138
E-Mail: keltenmuseum@klopein.at
Web: www.keltenmuseum.klopein.at


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33