Erlebnisferien mit Willi Waldwichtel und Wusel Wassergeist

Gepostet von
15. April 2012

Wassernixen und kleine Bergfexe fühlen sich in der Region Achensee so richtig wohl. Sportlich, kreativ und abwechslungsreich ist hier der Urlaub mit täglich neuen Abenteuern.

Willi Waldwichtel und die Waldbewohner sorgen bei den Sprösslingen für spannende Ferientage und unvergessliche Abenteuer rund um den Achensee Foto: Family Tirol

Willi Waldwichtel und die Waldbewohner sorgen bei den Sprösslingen für spannende Ferientage und unvergessliche Abenteuer rund um den Achensee
Foto: Family Tirol

Hier verbringen die Sprösslinge von 4 bis 11 Jahren spannende Ferientage und erforschen die Region mit ihrer einmaligen Naturlandschaft.

„Warzenkraut und Schneckenschleim! Da sind ja Menschen-Kinder in meinen Wald!“ Willi Waldwichtel, der Waldwächter, schreckt hoch. Er wollte nur eine kleine Pause machen – und ist dabei im Gras eingeschlafen. Das ist ihm in 378 Dienstjahren noch nie passiert. Und dann ist auch noch seine flauschgrüne Tarnmütze verschwunden! Irgendjemand muss sie mitgenommen haben.
Entschlossen macht sich Willi Waldwichtel auf die Suche nach seiner kostbaren Mütze. Ohne sie kann er sich nicht mehr unsichtbar machen! Unterwegs trifft Willi immer neue Waldbewohner. Aber Hase, Elster, Eichhörnchen und Frosch können ihm auch nicht weiterhelfen – denn mittlerweile haben die Kinder die Mütze entdeckt… Was werden sie mit ihr tun? Wie die Geschichte weitergeht, und was Willi Waldwichtel über seinen Wald so alles erzählen kann, erleben die kleinen Gäste am Achensee.

An zwei Tagen steht – wie könnte es an Tirols größtem See auch anders sein – das Element Wasser im Mittelpunkt: Was richtige Seeräuber und Piraten den ganzen Tag über so machen, dürfen Mama & Papa nicht so genau wissen – am Badestrand geht es sicher hoch her. Auf der malerischen Gaisalm direkt am See treffen die Kinder auf einen weiteren lustigen Gesellen: Wusel Wassergeist, seines Zeichens Schirmherr über das ganze Kinderprogramm am Achensee: Wusel, das Achensee-Maskottchen, schützt die Kinder, Gäste, Kapitäne und Schiffe am Achensee. Damit das auch weiterhin so bleibt, müssen ihm die Kinder nach einer abenteuerlichen Schifffahrt helfen, im Wald seine verlorenen Kristalle wieder zu finden…

Action-Programm für alle von 12 bis 16
Die „Großen“ haben natürlich ganz andere Interessen: Action gehört zum gelungenen Urlaub dazu: Mit dem Segway, dem umweltfreundlichen „Zweirad“, das nur durch Gewichtsverlagerungen gelenkt wird, geht es in die einmalige Bergwelt. Klettern gehört im „Climbers Paradise“ Achensee natürlich dazu. Im Waldhochseilgarten ist volle Konzentration und ein gutes Balance-Gefühl gefordert. Einmalige Schluchtenabenteuer erleben die aktiven Kids beim Canyoning, und beim Geocaching fühlt man sich ein wenig wie ein Schatzsucher. Mama & Papa dürfen hier übrigens nicht mit – „elternfreie Zone“ lautet die Devise.

Erlebnis mit der ganzen Familie
Für gemeinsame Ferienhöhepunkte gibt es am Achensee einige Angebote: Leichte Wanderungen in die umliegenden Täler, rund um den See oder mit den Seilbahnen „hoch hinaus“ bieten Spaß und Abwechslung in der einmaligen Natur. Flache Radtouren entlang des Seeufers oder auch etwas sportlichere Touren zu den höher gelegenen Almen wie z.B. zur Dalfaz oder Bärenbadalm eignen sich ebenfalls für einen lustigen Familienausflug. Die vielen Spielplätze am See oder auch die großen Abenteuerspielplätze bei der Gramai und der Gern Alm sind weitere Anziehungspunkte für die Kids. Im Rahmen der Familienolympiade, die vier Mal im Sommer stattfindet (18. Juli, 1./8./22. August 2013) können Groß und Klein gemeinsam im Team ihr Ziel erreichen: Jede Mannschaft löst zwölf Aufgaben zu den Themen Naturkunde/Wissen, Naturschutz, Naturspiel und sportlicher Wettkampf. Spannende Nachmittage für die ganze Familie sind dabei garantiert – dabei sein ist alles, denn eine olympische Urkunde nimmt jeder Teilnehmer mit nach Hause. Besondere Urlaubshöhepunkte stellen eine Fahrt mit dem Achensee-Schiff oder mit der Achenseebahn dar – lieben doch alle Kinder (und viele Papas….) diese ganz besonderen „Fortbewegungsmittel“.

Ganz neu begeistert in diesem Sommer das Strandbad in Achenkirch seine Besucher: Auf der Liegewiese wartet ein Riesen-Spielareal auf die kleinen Gäste: Das Holz-Piratenschiff & und den Aussichtsturm gilt es zu entern, und im Spielteich und auf der Wasserbahn können viele Experimente mit dem kühlen Nass beobachtet werden.

Actionreich & spannend: der Abenteuerpark Achensee
Am Achensee gibt es eine weitere „abenteuerliche“ Attraktion, die nicht nur Familien begeistert: Der Abenteuerpark, ein Waldhochseilgarten, lädt zur ganz besonderen Klettertour von Baum zu Baum: Über schaukelnde Brücken, schwankende Netze, schwingende Baumstämme und abenteuerliche Hindernisse führt die Erlebnisreise. Die Parcours des Waldhochseilgartens bieten in einer Höhe von zwei bis fünfzehn Metern spannende Herausforderungen und garantiert puren Kletterspaß für jedermann. Zum Abschluss geht’s in rasanter Fahrt mit der Seilrutsche zurück auf den Boden, wo sich die Allerkleinsten auf dem aufregenden Abenteuerspielplatz vergnügen.

Besonders preisgünstig wird der Familienurlaub mit der Achensee Erlebniscard.

Die ganze Familie profitiert vom einmaligen Sport- und Freizeitangebot: Egal ob Wandern, Klettern, Surfen, Segeln, Paragleiten oder Mountainbiken – der Achensee ist wie geschaffen für einen abwechslungs-erlebnisreichen Urlaub.

Info: www.achensee.info


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33