Top-Erlebnisse für große und kleine Mountainbiker

Gepostet von
8. September 2015

Biker wissen genau, wo der Mittelpunkt der Welt liegt – zumindest der Bike-Welt. Nämlich in der Bikeregion Saalfelden Leogang.

Mountainbiken bei Sonnenuntergang.  Foto: Der Löwe/Daniel Roos

Mountainbiken bei Sonnenuntergang.
Foto: Der Löwe/Daniel Roos

Dort kommen vom ersten schönen Frühlingstag bis spät in den Herbst hinein alle zusammen, die gern in die Pedale treten. Die gemütlichen Genussradler, die über sanfte Wiesen und durch grüne Wälder radeln, sind in ihrem Element. Und für die Mountainbiker gibt es kaum etwas Schöneres. Die besten All-Mountainbike- und Enduro-Trail-Erlebnisse soll es im Bikepark Leogang geben.

Die Achter-Kabinenbahn auf den Asitz nimmt den Bikern ein ordentliches Stück Anstrengung ab und bringt sie bequem auf den Berg. Über 720 Kilometer Mountainbikewege und 480 Kilometer Talradwege machen Saalfelden Leogang zu einer ungeschlagenen Top-Region für Freunde des Radsports. Zudem gehört Saalfelden Leogang zu den größten E-Bike-Regionen der Welt.

Mountainbiken in Saalbach Hinterglemm. Foto: Der Löwe/Daniel Roos

Mountainbiken in Saalbach Hinterglemm. Foto: Der Löwe/Daniel Roos

Absteigen, wo die Genießer zu Hause sind

Das Hotel „Der Löwe“ liegt im Zentrum von Leogang. Das kleine, familiär geführte Genusshotel krönt Urlaubstage im Sinne des Radsports mit vielen Vorteilen und Serviceleistungen für die Biker. Doch nicht nur das: Im Sommer öffnete dort eine brandneue Welt der Ruhe, Entspannung, Vitalität und Schönheit ihre Tore. Mit dem „Leonarium“ hoch über den Dächern von Leogang setzt die Gastgeberfamilie Madreiter erneut ein klares Statement für mehr Lebensgenuss. So ist das auch hervorragend in den soeben fertiggestellten neuen Lifestyle-Suiten gelungen oder in der beeindruckenden „Lions Lounge“, die Liebhabern von Weinen, Cocktails, Digestifs und feinen Zigarren ein unvergleichliches „Zuhause“ gibt.

Erlebnisse am Teich Foto: Der Löwe

Erlebnisse am Teich Foto: Der Löwe

Am Löwe-Naturpool lässt sich nach einer gelungenen Radtour die Abendsonne genießen. Selbstverständlich ist darüber hinaus an alles gedacht, was Biker brauchen: Mountainbikes können vor Ort ausgeliehen werden (E-Bike-Verleih im Hotel).

Doch wer ein echter Biker ist, bringt am liebsten sein eigenes Rad mit. Dieses kann sicher im verschlossenen, videoüberwachten Bike-Raum geparkt werden. Sollten nach einer Tour einmal kleine Reparaturen notwendig sein, liegt in der professionellen Bike-Werkstatt alles für eine schnelle „Erste Hilfe“ bereit. Am Waschplatz werden die „guten Stücke“ für die nächste Ausfahrt in Schuss gebracht. Wo es hingehen soll, erfahren die Biker in umfangreichen Touren- und Trail-Infos, die im Löwen am Bike-Info-Spot aufbereitet wurden.

Radfahren in der Region. Foto: Der Löwe

Radfahren in der Region. Foto: Der Löwe

Der Shuttle zum nur wenige Minuten entfernten Bikepark Leogang ist kostenlos (zu bestimmten Zeiten). Dort erhalten Löwe-Gäste 15 Prozent Ermäßigung und können sich einmal täglich gratis samt Bike mit der Bergbahn auf den Asitz bringen lassen. Dazu kommen zehn Prozent Ermäßigung auf Leistungen der Bike-Schule Elements.

Um das Outfit brauchen sich Biker im Löwen keine Gedanken zu machen. Mit dem gratis Wäsche-Service ist immer frische Bike-Kleidung parat. Im Trockenraum trocknen nasse Schuhe und Protektoren schnell.

Unsere Erlebnis-Tipps für Mountainbiker

Während der Sommer- und Herbstsaison finden in Leogang regelmäßig Bikecamps statt: von 2. bis 5. Oktober 2015 das Freeride Camp mit Downhill Profi Markus Pekoll. Zudem werden in enger Kooperation mit der Bikeschule spannende Packages angeboten, wie z. B. die Trailsafari oder das Enduro Abenteuer für fortgeschrittene Mountainbiker und Single Trail Fans. Die schönsten Trails der Region werden erkundet. Shuttle und Biketransport sind inklusive. Die Auswahl der Strecken erfolgt nach Bedarf und Witterung. Für jeden Mountainbiker ist etwas geboten, ob Enduro, Freeride oder All-Mountainbiker.

Im Bikepark Leogang finden immer wieder internationale Veranstaltungen und Wettbewerbe, wie zum Beispiel das Out of Bounds Festival, der UCI Mountain Bike Weltcup oder die Downhill und Fourcross Weltmeisterschaft und der Bike Four Peaks statt. Direkt beim Hotel „Der Löwe“ startete der Asitz Gipfelberglauf mit Mountainbike Hillclimb. Weil sich früh übt, wer ein Meister werden will, „strampeln“ schon die Kleinen im Kids Mini Bikepark und im Bikepalast-Saalfelden Kiddy Park.

Mountainbiken in der Region. Foto: Der Löwe

Mountainbiken in der Region. Foto: Der Löwe

Mega-Angebot für Biker

Die Gastgeber im Genusshotel „Der Löwe“ im Ortszentrum von Leogang haben an alles gedacht, was Biker brauchen. Mountainbikes können selbstverständlich vor Ort ausgeliehen werden. Doch wer ein echter Biker ist, bringt am liebsten sein eigenes Rad mit. Dieses kann sicher im verschlossenen, videoüberwachten Bike-Raum geparkt werden.

Sollten nach einer Tour einmal kleine Reparaturen notwendig sein, liegt in der professionellen Bike-Werkstatt alles für eine schnelle „Erste Hilfe“ bereit. Am Waschplatz werden die „guten Stücke“ für die nächste Ausfahrt in Schuss gebracht. Wo es hingehen soll, erfahren die Biker in umfangreichen Touren- und Trail-Infos, die im Löwen am Bike-Info-Spot aufbereitet wurden. Der Shuttle zum nur wenige Minuten entfernten Bikepark Leogang ist kostenlos (zu bestimmten Zeiten). Dort erhalten Löwe-Gäste 15 Prozent Ermäßigung und können sich einmal täglich gratis samt Bike mit der Bergbahn auf den Asitz bringen lassen. Dazu kommen zehn Prozent Ermäßigung auf Leistungen der Bike-Schule Elements.

Hotel Der Löwe Aussenansicht im Sommer mit Bergpanorama im Hintergrund.

Hotel Der Löwe Aussenansicht im Sommer mit Bergpanorama im Hintergrund.

Um das Outfit brauchen sich Biker im Löwen keine Gedanken zu machen. Mit dem gratis Wäsche-Service ist immer frische Bike-Kleidung parat. Im Trockenraum trocknen nasse Schuhe und Protektoren schnell. Die Erholung nach der sportlichen Herausforderung finden Löwe-Gäste ab diesem Sommer in der neuen Wellnessoase im obersten Stock. Sportlermassagen und maßgeschneiderte Anwendungen machen dort müde Muskeln wieder fit.

Es lohnt sich, die Homepage des Löwen im Auge zu behalten. Ab sofort, bis in den Herbst, sind dort interessante Bike-Packages zu finden. Während der Sommer- und Herbstsaison finden regelmäßig spezielle Bikecamps statt (z. B. 02.–05.10.15 Freedride Camp mit Downhill Profi Markus Pekoll). Für jeden Mountainbiker ist etwas geboten, ob Enduro, Freeride oder All-Mountainbiker.

Zudem werden in enger Kooperation mit der Bikeschule spannende Packages angeboten, wie z. B. die Trailsafari oder das Enduro Abenteuer für fortgeschrittene Mountainbiker und Single Trail Fans. Die schönsten Trails der Region werden erkundet. Shuttle und Biketransport sind inklusive. Die Auswahl der Strecken erfolgt nach Bedarf und Witterung.

Über 720 Kilometer Mountainbikewege und 480 Kilometer Talradwege machen Saalfelden Leogang zu einer Top-Region für Radfahrer und Mountainbiker. Ob leichte, kurze oder schwierige Touren, knifflige Singletrails oder packende Downhill-Strecken – rund um das Hotel „Der Löwe“ sind Anfänger, Hobbysportler und Bike-Experten in ihrem Element. Der Bikepark Leogang liegt quasi vor der Hoteltür. Dort finden immer wieder internationale Veranstaltungen und Wettbewerbe, wie zum Beispiel das Out of Bounds Festival, der UCI Mountain Bike Weltcup oder die Downhill und Fourcross Weltmeisterschaft und der Bike Four Peaks statt.

Die Achter-Kabinenbahn bringt die Biker bequem zum Start des Parks und dann geht’s variantenreich ins Tal. Auf neun verschiedenen Strecken finden Anfänger und Profis ihre Herausforderung. Direkt am Hotel startete am 6. September 2015 der Asitz Gipfelberglauf mit Mountainbike Hillclimb. Zudem gehört Saalfelden Leogang zu den größten E-Bike-Regionen der Welt (E-Bike-Verleih im Hotel „Der Löwe“). Weil sich früh übt, wer ein Meister werden will, „strampeln“ schon die Kleinen im Kids Mini Bikepark und im Bikepalast-Saalfelden Kiddy Park.

Top-Erlebnis für Genießer

Das Hotel „Der Löwe“ ist schon lang eine fixe „Institution“ für Genießer. Stets am Puls der Zeit und mit einem Händchen für mehr Lebensgenuss bezaubern die Gastgeberfamilie Madreiter und ihr tolles Team mit ihrer herzlichen Gastfreundschaft und ihrem persönlichen Service. Im Sommer 2015 gibt es viel Neues: Das neue „Leonarium“ wird ein luxuriöser Platz zum Entspannen. Neue Treatments, ein traumhaftes Bergpanorama und ausgewählte, heimische Materialien werden die Grundlage einer unvergleichlichen Wellnessoase für Erwachsene.

In Leogang ist das Hotel „Der Löwe“ schon lang eine fixe „Institution“ für Genießer. Stets am Puls der Zeit und mit einem Händchen für mehr Lebensgenuss bezaubern die Gastgeberfamilie Madreiter und ihr tolles Team mit ihrer herzlichen Gastfreundschaft und ihrem persönlichen Service. Neue Suiten mit naturverbundenem Luxus, offenem Kamin und Privatsauna und ein exklusiver Beauty- und Relaxbereich nur für Erwachsene, das „Leonarium“ und „Steinbergkino“, begeistern die erholungssuchenden Gäste. Die „Lions Lounge“ – die exklusive Digestifbar im Haus – wurde von Falstaff als eine der besten Bars in Österreich ausgezeichnet.

Das bestehende Spa wird zum Löwen Family Spa mit Hallenbad und Saunen, wo kleine Gäste und Familien ihre Freude haben werden. Am Naturpool mit Liegewiese werden die Sonnenanbeter zu finden sein. Gäste des Löwen können zusätzlich aus sieben neuen „lebe frei“- Suiten wählen. Diese sind bis zu 63 m² groß und unter anderem mit Privat-Sauna (fünf Suiten), offenem Kamin und eigener Dachterrasse oder großem Balkon ausgestattet. Die bestehenden Zimmer putzen sich mit neuen Stoffen und Farben frisch heraus. Der Chef de cuisine bringt mit seiner „Alpinen Gourmetküche“ die schmackhaften Seiten der Alpen auf die Teller bringt. Die Lions Lounge ist eine Hommage an den Genuss edler Weine, Whiskeys, Destillate und Zigarren.

Das Hotel „Der Löwe“ in Leogang im Salzburger Land ist ein Vorzeigebetrieb in Sachen „Nachhaltigkeit“. Dieses Jahr wurde das Hotel bereits für sein großes Engagement im Umwelt- und Klimaschutz von Andrä Rupprechter, dem Bundesminister für Landwirtschaft und Umwelt, ausgezeichnet. „Der Löwe“ hat das klima-aktiv Zeichen erhalten. Damit fanden die E-mobilen Lösungen des Hotels sowie die insgesamt nachhaltige Ausrichtung des Löwen ihre offizielle Anerkennung. Den Gästen des „Hotels für mehr Lebensgenuss“ stehen ein Elektroauto, ein Elektroroller sowie eine E-Tankstelle zur Verfügung. Mit dem Renault ZOE unternehmen Hotelgäste 100 Prozent emissionsfrei, geräuschlos und ohne CO2 Ausstoß ihre Spritztouren (im Sommer ist in dem Mietpreis von 40 Euro auch die Mautgebühr für die Großglockner Hochalpenstraße inkludiert). Mit den KTM E-Mountainbikes wird für Löwe-Gäste jeder Berg erklimmbar. Die Initiative klimaaktiv mobil zeigt, wie Mobilität ohne große Einschränkungen durch die intelligente Nutzung der energiesparendsten, saubersten und klimaschonendsten Verkehrsmittel umweltfreundlich und ökonomisch gestaltet werden kann. Auf diesen Zug ist Familie Madreiter mit vollster Überzeugung aufgesprungen. Schließlich verwöhnen sie ihre Gäste in einem traumhaften Wander- Golf- und Bikeparadies, das in seiner Schönheit und Vielseitigkeit erhalten werden soll. Ressourcenschonung und Emissionsreduzierung sind für sie daher eine Herzensangelegenheit. Neben E-Mobilität setzt man im Löwen alles daran, nachhaltige Anreiseformen zu fördern (drei Prozent Umweltbonus auf den Zimmerpreis bei Bahnanreise), den Anteil an biologischen Produkten im Hotel laufend auszubauen, überwiegend Strom aus Wasserkraft Ökostrom zu nutzen und den Energie- und Wasserverbrauch mittels energieeffizienter Bauweisen zu reduzieren. Eine 17 kW/p Photovoltaikanlage liefert Strom für das Viersterne-Haus. So ist der Löwe bereits seit vielen Jahren an das örtliche Fernwärmenetz angebunden, welches Energie aus 100 Prozent regionaler Biomasse gewinnt. Damit wollen die Gastgeber im Löwen den ökologischen Fußabdruck ihres Hotels so klein wie möglich halten.

Infos:

Der Löwe – lebe frei/Leogang;
Hotel Löwenhof GmbH & Co. KG
Dorf 119
5771 Leogang

Telefon: +43/(0)6583/7428-0
Fax: +43/(0)6583/7428-5
www.loewe.at


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33