Buchtipp: Auf der Suche nach Gold in Österreich

Gepostet von
13. Dezember 2015

In den Hohen Tauern „lagern“ noch mindestens 100 Tonnen reines Gold! Unsere Unterirdisch-Blogger haben sich auf die Suche danach begeben. Herausgekommen ist ein Buch mit vielen Ausflugstipps.

Ihr 2013 erschienenes Buch „Kärntens geheimnisvolle Unterwelt – Höhlen, Stollen, verborgene Gänge“ hat die Journalisten Georg Lux und Helmuth Weichselbraun wohl auf den Geschmack gebracht. Nun haben unsere Unterirdisch-Blogger das Thema Gold unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist das ebenso spannende wie unterhaltsame Buch „Gold in Österreich – Eine Schatzsuche“.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=nKIgiAJo3Fs&w=560&h=315]
Die Suche nach dem begehrten Edelmetall beschäftigt die Menschen seit Jahrtausenden. Davon zeugen Spuren im ganzen Land – von den westlichsten Goldminen in Tirol über die reichen Vorkommen in Salzburg und Kärnten bis zu den Goldwäschern in der Steiermark, in Ober- und Niederösterreich.

Georg Lux und Helmuth Weichselbraun haben verlassene Minen ebenso entdeckt wie die Laboratorien von Alchemisten, begleiten Glücksritter des 21. Jahrhunderts, fragen nach den Goldreserven der Nationalbank und graben auch im Hintergrund tiefer: Raubt ein Goldrausch Menschen wirklich die Sinne? Welchen Einfluss hat das Edelmetall auf die Realwirtschaft? Steckt in den Verschwörungstheorien doch ein Körnchen Wahrheit?

Die eindrucksvollen Fotos und unterhaltsamen Schilderungen sind auch ein Ausflug in die Vergangenheit und ein Reiseführer für die Gegenwart. Sie laden zu eigenen kleinen Abenteuern als Goldsucher oder Goldwäscher ein.

Die Autoren

Georg Lux, geboren 1974, ist Newsdeskchef der „Kleinen Zeitung“ in Klagenfurt und Blogger. Als Journalist entdeckt der gebürtige Villacher seit mittlerweile 20 Jahren vergessene Orte und Geschichten, zunächst als Polizeireporter bei „täglich ALLES“ in Wien, später als Chefredakteur der Gratis-Tageszeitung „ok“ in Graz und als Autor für den WIENER.

Helmuth Weichselbraun, geboren 1972, hat nach seiner Fotografenlehre die Meisterprüfung in Innsbruck abgelegt und führt seit 2000 das Fotostudio www.fotoquadr.at in Wernberg. Hauptberuflich ist er Redaktionsfotograf der Kärntner „Kleinen Zeitung“. Für sie hat er sich auf Reportagen spezialisiert, die ihn unter oft abenteuerlichen Bedingungen an vergessene Orte führen.


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33