Ausflugsziel Dom zu Gurk

Gepostet von
24. April 2013

Ausflugstipp in Kärnten: Die romanische Basilika aus dem 12. Jahrhundert, deren Stifterin die Heilige Hemma ist, zählt zu den bedeutendsten Bauwerken europäischer Sakralkunst.

Im Laufe der Geschichte ist dieses als Bischofskirche errichtete Gotteshaus ein Gesamtkunstwerk der unterschiedlichsten Stilepochen geworden.

Dom zu Gurk

Dom zu Gurk

Dazu gehören die romanische Krypta mit 100 Säulen (1174),
gotische Gewölbe und Renaissancefresken. Aus der Barockzeit
stammen der Hochaltar (1632), der Kreuzaltar (1741) und
die Kanzel (1741). Besonders eindrucksvoll ist das Gurker
Fastentuch.

Eintrittspreise: freier Eintritt in den Dom;
Führungspreise (ohne Gewähr): Sommer: € 4,60;
ermäßigt: € 3,70; Winter: € 5,20; ermäßigt: € 3,70

Öffnungszeiten: Sommer (Aschermittwoch–Allerheiligen):
9–17 Uhr; Winter (Allerheiligen–Aschermittwoch): 10–16 Uhr
Tipp: spezielle Angebote für Kinder und/oder Schulklassen

Anreise: von der B 37 Abzweigung Zwischenwässern/Pöckstein
in Richtung Gurk (ca. 12 km)

Info: Ausflugsziel Dom zu Gurk
Domplatz 11, 9342 Gurk
Tel.: +43 42668236 12
E-Mail: dom.info@dom-zu-gurk.at
www.dom-zu-gurk.at


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33