Ausflug zum Metnitzer Totentanzmuseum

Gepostet von
1. April 2012

Das kleine Museum von Metnitz, einem idyllischen Markt nahe der Burgenstadt Friesach, birgt einen außergewöhnlichen Schatz: Hier sind die einzigen in Österreich erhaltenen Fresken eines monumentalen Totentanzes aus dem 15. Jahrhundert zu erleben.

Metnitzer Totentanzmuseum

Metnitzer Totentanzmuseum

Außerdem sind dort Aquarellkopien aus dem Jahr 1885 und
die Schautafel von Mag. Barbara Maier mit Vergleichen der
Fresko-Kopien von Walter Campidell und Dietrich Wieder –
gut (1989) und dem Heidelberger Blockbuch von 1465 zu sehen.
Das Museum beherbergt eine hervorragende Dokumentation
über das Wesen der wichtigsten europäischen Totentänze.

Eintrittspreise (ohne Gewähr): Erw.: € 2,50; Gruppen (ab 10 P.): € 2,00;
Kinder: € 1,00; Gruppen-Kombi (mit Brauchtumsmuseum
Metnitz) Erw.: € 4,50, Kinder: € 2,00

Öffnungszeiten: Mitte April bis 26. Okt. 10–12 und 14–17
Uhr; Montag geschlossen. Außerhalb der Öffnungszeiten auch
gegen telefonische Voranmeldung

Anreise: von Klagenfurt S37 und B317 bis Abfahrt Friesach Nord, danach ins Metnitztal und nach Metnitz

Info: Metnitzer Totentanzmuseum
Marktplatz 7 9363 Metnitz
Tel.: +43(0)4267/444
oder +43(0)664/8751797
E-Mail: totentanz@metnitz.at
www.metnitz.at/totentanz


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/498331_9020/erlebnis.net/wp-content/uploads/cache/blog-child/_wplatte/_google-map.google-map.latte-030a2256e72f3863f81102f179f0d50e.php on line 33